SonntagSo., 23. Juni 2024
Ingelheim, 15 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 1. Mai 2024

Kreis lädt zur Ausbildungsbörse ein

Wer noch keinen Ausbildungs- oder Studienplatz ergattert hat und kurzfristig einsteigen will, wird vielleicht bei der der „Last-Minute-Börse“ des Kreises fündig. Hier heißt es für interessierte Jugendliche: einfach vorbeikommen und unkompliziert ohne Anmeldung beraten lassen. Die Ausbildungsplatzbörse findet statt am Freitag, den 21. Juni von 9 bis 14 Uhr im Ingelheimer Kreistagssaal, Georg-Rückert-Str. 11. Circa 100 Praktika- und Ausbildungsberufe sowie duale Studiengänge warten auf die Teilnehmenden.

Rund 20 Mainz-Binger Unternehmen aus verschiedensten Branchen präsentieren sich als attraktiver Arbeitgeber und bieten den teilnehmenden Jugendlichen die Chance, die berufliche Laufbahn bei ihnen zu starten. „Nachwuchskräfte werden derzeit in allen Bereichen händeringend gesucht. Mit dieser Ausbildungsplatzbörse wollen wir Betrieben und jungen Menschen eine Plattform bieten, um sich niedrigschwellig auszutauschen“, so Landrätin Dorothea Schäfer. Auch in der Kreisverwaltung selbst wird stetig ausgebildet, denn „die jungen Menschen sind unsere Fachkräfte von morgen“, ergänzt die Landrätin. Einige Auszubildende der Kreisverwaltung werden auch bei der Messe vor Ort sein und über die Einstiegsmöglichkeiten in der Verwaltung informieren.

Anzeige

Ob Industriekaufleute, Altenpflegehelferinnen und -helfer, Kaufleute für Büromanagement oder duale Studiengänge für Wirtschaftsinformatik: Wichtig ist dem Kreis ein breites Angebot, das sich auch an ein breites Publikum richtet. „Alle interessierten Jugendlichen sind herzlich eingeladen – auch explizit zugewanderte junge Menschen. Denn deren Integration ist uns ein wichtiges Anliegen. Nicht zuletzt der Start in die berufliche Laufbahn kann dabei helfen“, betont die Beigeordnete Almut Schultheiß-Lehn.

Anzeige

Eine Übersicht über die teilnehmenden Unternehmen und die angebotenen Stellen gibt es auf der Website des Landkreises https://www.mainz-bingen.de/de/Ausbildungsplatzboerse.php. Federführend organisiert wird die Ausbildungsplatzbörse „Last Minute in deine berufliche Zukunft“ vom Jobcenter Mainz-Bingen, der Jugendberufsagentur Plus, dem Integrationsbüro und der Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung. Das Ziel: Zukunftschancen aufzeigen und Unternehmen und Nachwuchskräfte erfolgreich zusammenbringen. Erstmals wurde dieses Format 2023 im Ingelheimer Kreishaus angeboten mit positiver Resonanz.

Auch interessant

Neues Angebot der IkUM für Unternehmen: Weinlese als Team-Event

Herbstzeit ist Weinlesezeit. Daher bietet die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH (IkUM) im Herbst 2024 ein besonderes Team-Event an. Erstmals haben Unternehmen die Möglichkeit, im Weinberg am I...
YogInes News - Worte

Worte wirken. Sie können Deinem Gegenüber das Gefühl geben, willkommen zu sein. Worte können dazu einladen, Zeit miteinander zu verbringen. Worte können Mut machen und wie eine Umarmung sein. ...
Gestaltungsbeirat für Ingelheim

Es gibt sie bereits in vielen Städten Deutschlands: Gestaltungsbeiräte. Doch was ist ihre Aufgabe? Gestaltungsbeiräte beschäftigen sich im Wesentlichen mit der Verbesserung des Stadtbildes. Dad...
END