MittwochMi., 22. Mai 2024
Ingelheim, 12 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Lokal • 23. Februar 2024

22. Februar - Tag der Weißwurst

Es ist wirklich Zufall – heute gibt es bei uns Weißwürste mit süßem Senf und Bauernbrot zum Mittagessen. Was ich nicht wusste: Heute ist der Tag der Weißwurst und in vielen Metzgereien in Bayern gibt es am 22. Februar die beliebte Wurst kostenlos.

Doch warum ist gerade der 22. Februar der Tag, der der Weißwurst gewidmet ist? Angeblich war Sepp Moser der Erfinder der Weißwurst. Vor 162 Jahren am 22. Februar erfand er die Wurst, die heute aus Bayern und dem Rest von Deutschland nicht mehr wegzudenken ist. Von München aus startete sie ihren Siegeszug. Auch in den Ingelheimer Metzgereien wird sie gerne nachgefragt. Für den Kenner der Weißwurstszene ist Bauernbrot als Beilage ein Unding – Laugengebäck z.B. Brezn sind traditionell ein Muss. Da wundert es einen auch nicht, dass Bayern eine Weißwurstkönigin hat. Na ja, wir in Ingelheim haben eine Rotweinkönigin. Die Weißwurstkönigin vertritt das Metzgerhandwerk und wirbt für Qualität und Frische. Natürlich gibt es auch ein Preisgeld und ein Designer-Dirndl. Zu den festen Terminen gehört der Neujahrsempfang des Bayrischen Ministerpräsidenten, der Besuch der Grünen Woche, ein Besuch im Adlon und dem KaDeWe in Berlin – um nur einige Beispiele zu nennen. Wer alles über die Original-Weißwurst lernen will, kann auch ein entsprechendes Seminar besuchen – das königliche Weißwurstseminar. Nach 2-stündiger Theorie gibt es dann ein ausgiebiges, kesselfrisches Weißwurstfrühstück. Erfolgreiche Absolventen erhalten zum Schluss das „Königliche Weißwurst Diplom“ – womit man sich zur Elite der Weißwurstkenner zählen darf.

Eine Weißwurst wird gebrüht – bei 71 Grad eine halbe Stunde lang. Dem Brühwasser werden frische Kräuter, Pfeffer, Lorbeerblätter und Wachholder beigefügt. Verspeist wird die Wurst so wie man will – einige Verzehrmethoden sind der Längsschnitt, der Portionsschnitt oder der König Ludwig Schnitt. Die einfachste Methode ist in die Finger nehmen, in Senf eintauchen und mit der Haut essen.

Fakt ist: Ich werde heute mein Mittagessen mit besonderer Aufmerksamkeit genießen. Guten Appetit!

Auch interessant

Kriminalitätsentwicklung gibt keinen Grund zur Sorge

In Ingelheim lässt es sich sicher leben Die Ingelheimer leben zwar nicht auf einer paradiesischen Insel, aber die von der Polizei für den Dienstbezirk Ingelheim/Gau-Algesheim vorgelegten Fallzah...
Schnee und Eis für das Wochenende und danach vorausgesagt

Jetzt sind die Weihnachtsferien fast vorbei, viele sind aus dem Winterurlaub zurück und gerade jetzt soll es wieder kälter werden. Auch Temperaturen unter null Grad sowie Schnee und Eis könnten ...
Eissalon in Frei-Weinheim vor dem Aus?

Wenn Ende Februar oder Anfang März die Eissalons in Ingelheim wieder öffnen, beginnt für mich der Frühling. In Ingelheim sind wir in fast allen Ortsteilen gut versorgt. In der Neuen Mitte Nähe...
END