MittwochMi., 22. Mai 2024
Ingelheim, 13 °C Teilweise bewölkt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 7. Februar 2024

Übergabe von Petition an Landrätin Dorothea Schäfer

4713 Unterschriften überreichten Ellen und Michael Müller von der Bürgerinitiative „Rettungswache bleibt in Kirn“ an Landrätin Dorthea Schäfer. Der Kirner Stadtbürgermeister Frank Ensminger war als Unterstützung bei der Petitionsübergabe dabei.

Dorothea Schäfer sowie der Ärztliche Leiter Rettungsdienst, Dr. Carsten Lott, zeigten sich in dem rund einstündigen lebhaften Meinungsaustausch beeindruckt von diesem bürgerschaftlichen Engagement und verkündeten: „Es spricht alles dafür, dass wir eine gute Lösung finden.“ Auch die Überlegung über eine Verlegung der Wachen Kirn und Bad Sobernheim an einen Standort „auf der grünen Wiese“ zwischen den beiden Städten ist vom Tisch. Dorothea Schäfer Schäfer und Dr. Carsten Lott dankten Frank Ensminger für seine Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück, die auch die räumliche Nähe zum Krankenhaus im Blick hat.

Anzeige

Hintergrund: Die Rettungsdienstbehörde Mainz erstreckt sich über drei Landkreise (Mainz-Bingen, Alzey-Worms, Bad Kreuznach) sowie die zwei kreisfreien Städte Mainz und Worms. Versorgt werden 847.000 Einwohner von 77 Rettungsmitteln aus 17 Rettungswachen und vier Fahrzeugstandorten.

Auch interessant

20. März - Weltglückstag

Heute ist Frühlingsanfang, der graue Winter ist vorbei und die Sonne lacht vom Himmel. Die warmen Temperaturen locken uns nach draußen und die Menschen scheinen alle gut gelaunt. Zusätzlich ist ...
Einschränkungen auf den Wertstoffhöfen

Die Wertstoffhöfe im Landkreis Mainz-Bingen sind aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse weiterhin nur eingeschränkt anfahrbar. Die Plätze konnten bislang auch nicht vollständig von Sch...
Tag der gesunden Ernährung: Präventionsteam stellt Kinderrezepte zur Verfügung

Am 7. März findet der nationale Tag der gesunden Ernährung statt, der die Bedeutung von gesundheitsbewusstem Essen in den Vordergrund stellt. Das Präventionsteam der Kreisverwaltung Mainz-Bingen...
END