DonnerstagDo., 13. Juni 2024
Ingelheim, 12 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 22. Mai 2024

Tag der Weiterbildung für Ehrenamtliche - zwei Workshops

Der Landkreis Mainz-Bingen lädt zum zweiten Mal ehrenamtlich Engagierte aus Vereinen, Institutionen und Organisationen zum „Tag der Weiterbildung“ ein. Dieser findet statt am Samstag, den 15. Juni im Ingelheimer Kreistagssaal, Georg-Rückert-Straße 11. An diesem Tag besteht für die ehrenamtlich Aktiven die Möglichkeit, an zwei unterschiedlichen Workshops teilzunehmen. Diese werden geleitet von Referentin Susanne Hölscher von der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland.

Der erste Workshop findet statt von 9.30 Uhr bis 13 Uhr und widmet sich dem Thema Gewinnung und Aktivierung von Ehrenamtlichen. Referentin Susanne Hölscher gibt Impulse, wie Menschen gezielt für ehrenamtliches Engagement gewonnen werden können – eine Herausforderung, vor die viele Vereine gestellt sind. Schwerpunkt des zweiten Workshops von 14 bis 17.30 Uhr ist die Nachwuchsförderung für Vereine und Vorstände. Hierbei thematisiert Susanne Hölscher Herangehensweisen und Lösungsmöglichkeiten, wie insbesondere die jüngere Generation an Ehrenamtlichen akquiriert und gehalten werden kann. Das Ziel: jüngeren Menschen einen Posten mit größerer Verantwortung übertragen.

Anzeige

Wichtig ist: Die Workshops sind unabhängig voneinander buchbar. Interessierte können sich für einen, aber auch für beide Workshops anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anzeige

Der „Tag der Weiterbildung“ wird von Carsten Nickel, Netzwerkkoordinator Ehrenamt der Kreisverwaltung Mainz-Bingen, organisiert. Bereits im vergangenen Jahr fand ein solcher Weiterbildungstag statt. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es per E-Mail an ehrenamt@mainz-bingen.de oder telefonisch unter 06132 – 787-1019. Gerne ist bei der Anmeldung anzugeben, welcher ehrenamtlichen Institution die Interessierten angehören.

Auch interessant

20. März - Weltglückstag

Heute ist Frühlingsanfang, der graue Winter ist vorbei und die Sonne lacht vom Himmel. Die warmen Temperaturen locken uns nach draußen und die Menschen scheinen alle gut gelaunt. Zusätzlich ist ...
Saatkrähe und Rabenkrähe: Vögel machen den Landwirten zu schaffen

Saat- und Rabenkrähen sehen sich sehr ähnlich. Die Saatkrähe ist schwarz, das Gefieder schimmert bläulich bis violett. Der relativ spitze Schnabel ist grau-weiß. Saatkrähen leben in große Gr...
Gelungene Integration

Abdul Ghane AlJamal stammt aus Syrien. Im Jahr 2016 kam er nach Deutschland, seine Frau mit zwei Kindern folgte ihm ein Jahr später. Heute ist er 36 Jahre alt, spricht Deutsch und hat eine feste A...
END