MittwochMi., 22. Mai 2024
Ingelheim, 12 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Lokal • 8. April 2024

Leichter Anstieg der Verkehrsunfälle 2023

Im Bereich der Polizeiinspektion Ingelheim (Stadtgebiet Ingelheim und Gau-Algesheim) ist die Zahl der Verkehrsunfälle im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Insgesamt ereigneten sich 1.314 Unfälle, was einer Steigerung von 9,3% entspricht. Bei 134 Verkehrsunfällen wurden Menschen verletzt 2 davon sogar getötet. Auch dies bedeutet einen Anstieg im Vergleich zu 2022.

Eine genaue Analyse der Zahlen zeigt die besonderen Risikogruppen im Straßenverkehr. In der Gruppe der Fahrer zwischen 18 und 24 Jahren gingen die Unfälle erfreulicherweise um 20% zurück. Nur 17 junge Fahrer wurden verletzt.

An 25 Verkehrsunfällen waren Kinder beteiligt. Hier war ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen, auch zwei schwer verletzte Kinder waren unter den Unfallopfern.

Bei den Senioren gab es 330 Unfälle in der Altersgruppe größer 65 Jahre, 156 Unfälle ereigneten sich bei der Altersgruppe über 75 Jahre. Dies war ein Anstieg von 7,5% bzw. 14,5% im Vergleich zu 2022.

Bei den Unfallursachen ist das Thema „Abstand“ mit 59% am häufigsten vertreten. Dazu gehören Fehler beim Abbiegen, Wenden, Rückwärtsfahren und Nicht-Beachtung der Vorfahrt. Mit 18% folgt das Problem „Ablenkung“ auf Platz 2 der Verkehrsunfälle. Alkohol und Drogen spielen dagegen eine untergeordnete Rolle – hier gibt es einen Rückgang von 20,8%.

Bei den Rad- und Pedelecfahrern steigt die Zahl seit 2021 kontinuierlich an. Dies betrifft vor allem Fahrer mit leichten Verletzungen. Leider kam es in 2023 auch zu einem Unfall eines Pedelecfahrers mit Todesfolge.

Als Fußgänger lebt man in Ingelheim relativ sicher. In 2023 gab es 12 leichtverletzte Fußgänger sowie einen schwerverletzten. Niemand wurde tödlich verletzt.

Auch interessant

Übergabe von Petition an Landrätin Dorothea Schäfer

4713 Unterschriften überreichten Ellen und Michael Müller von der Bürgerinitiative „Rettungswache bleibt in Kirn“ an Landrätin Dorthea Schäfer. Der Kirner Stadtbürgermeister Frank Ensming...
Rheinland-pfälzische Gesundheitsämter in vielen Bereichen aktiv

Soziale Ungleichheit, Sprachkompetenz oder Digitalisierung: Auch Themen wie diese beschäftigen derzeit die Gesundheitsämter in Rheinland-Pfalz. Dies wurde am Tag des Gesundheitsamtes deutlich, zu...
Sound of Democracy am 20. April von 17 bis 21 Uhr in Ingelheim

Wer sich für Musik interessiert und gleichzeitig ein politisches Zeichen setzen möchte, ist am Samstag, den 20. April auf dem Sebastian- Münster-Platz genau richtig. Bei freiem Eintritt will die...
END