MittwochMi., 22. Mai 2024
Ingelheim, 13 °C Teilweise bewölkt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 22. Februar 2024

Betreuungsübung des Katastrophenschutzes

Achtung Übung: Um für den Ernstfall vorbereitet zu sein, übt der Katastrophenschutz des Landkreises Mainz-Bingen am Samstag, den 24. Februar, zwischen 9 und 13 Uhr in der VG Rhein-Selz.

Die Annahme bei der sogenannten Betreuungsübung ist: die Grundschule in Guntersblum muss evakuiert werden. 50 Betroffenen und mehrere Verletzte müssen versorgt, untersucht und in der Sporthalle des Oppenheimer Gymnasiums untergebracht werden. Im Einsatz sind verschiedene Bereiche des Katastrophenschutzes im Landkreis Mainz-Bingen sowie Feuerwehren, Rettungsdienste und die Abschnittsleitung Gesundheit. Mit ungefähr 170 Teilnehmenden sowie erhöhtem Fahrzeugaufkommen wird gerechnet.

Anzeige

Seit 2016 werden regelmäßig Übungen für den Ernstfall getestet. Dabei sind Katastrophenschutz, Feuerwehr und Rettungsdienst involviert. Große Beeinträchtigungen für die Bevölkerung sind nicht zu erwarten.

Auch interessant

Richtig heizen: Mainz-Binger machen Ofenführerschein

Anwenderinnen und Anwender von Kaminen und Öfen können die lokale Luftverschmutzung reduzieren – wenn sie die Öfen richtig bedienen. Deshalb bietet der Landkreis Mainz-Bingen seinen Bürgerinn...
Neues Team in der Jugendberufsagentur plus

Hilfen aus einer Hand bieten: Das haben sich Darja Grams-Bentz und Nicole Schröder-Herbig fest vorgenommen. Die beiden Frauen sind seit Februar beziehungsweise April die neuen Gesichter der „Jug...
Einwohnerfragestunde Stadtrat

Am Montag, 15. April 2024, findet um 17 Uhr die Sitzung des Stadtrates statt. Zu Beginn der Sitzung gibt es eine Einwohnerfragestunde. Hier besteht für Bürger*innen die Möglichkeit, Fragen a...
END