MittwochMi., 22. Mai 2024
Ingelheim, 12 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 31. Januar 2024

Jetzt bewerben: Rotweinkönigin und Rotweinprinzessinnen gesucht

Am 28. September 2024 endet die Amtsperiode von Rotweinkönigin Lina I. und ihrer beiden Prinzessinnen Laura und Sara. Traditionell wird mit der Krönung der neuen Rotweinkönigin an diesem Tag das Rotweinfest eröffnet.

Die Stadt Ingelheim hat nun die Ehrenämter der Rotweinkönigin und ihrer beiden Prinzessinnen neu zu vergeben. Bewerben können sich interessierte junge Damen, vorausgesetzt, sie sind volljährig und in Ingelheim ansässig. Von Vorteil sind eine gute Rhetorik, Aufgeschlossenheit und keine Angst vor Auftritten auf großer Bühne. Für ein Jahr werden die neuen Rotweinmajestäten die Stadt Ingelheim im In- und Ausland mit Präsenzauftritten und virtuellen Darbietungen repräsentieren.

Weitere Informationen gibt es bei Marion Arendt, telefonisch unter 06132 782-214 oder per E-Mail unter marion.arendt@ingelheim.de. Bewerbungen sind schriftlich bis zum 29. Februar 2024 an das Amt für Demografie, Ehrenamt und Kultur, Fridtjof-Nansen-Platz 1, 55218 Ingelheim am Rhein, zu richten.

Anzeige

Die Stadt Ingelheim freut sich auf viele aussagekräftige Bewerbungen.

Auch interessant

Weltfrauentag am 8. März Invest in Women

Das Motto des diesjährigen Weltfrauentages „Invest in Women“ betont die Bedeutung der Gleichberechtigung von Frauen in der Finanzwelt. Nach einer Studie von KLARNA interessieren sich 63% der d...
Nichts ist mehr so wie es einmal war Zwei Jahre Krieg in der Ukraine

Wer am Samstag, den 24. Februar 2024 an einem öffentlichen Gebäude vorbeigegangen ist, sah Flaggen. An der Kreisverwaltung in Ingelheim in der Georg-Rückert-Straße wehten drei Fahnen – die Fl...
Mit dynamischen Strompreisen zur Versorgungssicherheit beitragen

Stromtarife mit variablen Preisen sind bislang eher die Ausnahme als die Regel. Dabei bieten dynamische Strompreise einige Vorteile – nicht nur finanziell, sondern auch im Hinblick auf die Versor...
END