MontagMo., 15. Juli 2024
Ingelheim, 19 °C Bedeckt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 15. April 2024

Richtig heizen: Mainz-Binger machen Ofenführerschein

Anwenderinnen und Anwender von Kaminen und Öfen können die lokale Luftverschmutzung reduzieren – wenn sie die Öfen richtig bedienen. Deshalb bietet der Landkreis Mainz-Bingen seinen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, kostenlos den sogenannten Ofenführerschein zu machen. Ziel ist es, die lokale Luftverschmutzung durch eine optimierte Bedienung möglichst vieler privat genutzter Holzöfen schnell und deutlich zu verringern.

Mehr als 600 Personen aus dem Landkreis haben sich seit Dezember 2023 für den Ofenführerschein registriert. Etwa die Hälfte von ihnen hat den knapp zweistündigen Onlinekurs bereits durchlaufen und den daran anschließenden Test bestanden. Aktuell sind noch wenige Restplätze für die kostenlose Teilnahme am Ofenführerschein vorhanden.

Anzeige

Für Herbst plant das Umwelt- und Energieberatungszentrum (UEBZ) Mainz-Bingen eine Feier mit den Kursteilnehmenden. Dort haben sie die Chance auf Preise, die unter den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen verlost werden.

Anzeige

„Wir freuen uns, dass sich so viele Mainz-Binger weiterbilden, um etwas für den Umwelt- und Klimaschutz zu tun“, sagt Martina Schnitzler vom UEBZ. Der Ofenführerschein unterstützt die Umsetzung der Energiezelle im Landkreis Mainz-Bingen, denn Holz kann als lagerbare Energie zu beliebigen Zeitpunkten zum Einsatz kommen und hilft dadurch, das Stromnetz zu stabilisieren.

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite https://www.ofenakademie.de/kreis-mainz-bingen mit dem Zugangscode „brennholz“. Bei Rückfragen sind Martina Schnitzler (schnitzler.martina@mainz-bingen.de, 06132/787-2170) und Lena Steffens (steffens.lena@mainz-bingen.de, 06132/787-2172) vom UEBZ erreichbar.

Anzeige

Auch interessant

Hebammenzentrale zieht positive Zwischenbilanz in Sozialausschuss

Auf Grund von steigenden Geburtenzahlen und immer weniger werdenden Geburtshelferinnen- und helfern wächst die Nachfrage immer weiter an. Die Hebammenzentrale, die unter anderem vom Landkreis Main...
Öffentliche Auszählung der Kommunalwahl: Stadtverwaltung am 10. Juni geschlossen

Am Montag, 10. Juni 2024, werden in den 116 Auszählungsvorständen die Ergebnisse des Kreistages, des Stadtrates und der Ortsbeiräte für die Ortsbezirke Großwinternheim, Heidesheim und Wackernh...
Willkommensfest für BewohnerInnen des ehemaligen Krankenhauses

Kooperationsvereinbarung zwischen Polizei und Beirat für Migration und Integration erneuert Der Beirat für Migration und Integration (BMI) der Stadt Ingelheim veranstaltete in Zusammenarbeit ...
END