MontagMo., 15. Juli 2024
Ingelheim, 17 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Kultur • 13. Juni 2024

Planwagenfahrten durch die Ingelheimer Weinberge: noch Resttickets verfügbar

Im Planwagen gemütlich durch die Weinberge tuckern und bei einer „mobilen Weinprobe“ die Ingelheimer Weine kennenlernen, das bieten die beliebten Weinbergsrundfahrten der Ingelheimer Vinothek. Für die Touren am 17. Juli, 14. August und 11. September gibt es noch Resttickets.

Die Fahrten im Planwagen laden zu einer genussvollen Entdeckungsreise durch die Ingelheimer Weinlagen ein und bringen den Gästen die Vielfalt der verschiedenen Lagen und Böden der Rotweinstadt näher. Passend zu den geologischen Besonderheiten kommt natürlich immer eine flüssige Probe ins Glas. Anhand von fünf ausgewählten Weinen aus besonderen Lagen können die Gäste schmecken, wie der jeweilige Standort der Reben, das Terroir, den Geschmack des Weins beeinflusst.

Anzeige

Neben den Proben gibt es unterwegs einen Zwischenstopp mit einem Imbiss, bestehend aus „Weck, Worscht & Woi“ sowie antialkoholischen Getränken. Als fachlich versierter Tour-Guide fungiert jeweils ein Experte oder eine Expertin des Ingelheimer Vinotheken-Teams. Start- und Zielpunkt der rund zweistündigen Weinbergstour ist der Ingelheimer Winzerkeller, Binger Straße 16. Im Anschluss an die Planwagenfahrt besteht die Möglichkeit, den Abend auf der Terrasse der Vinothek bei einem guten Glas Wein, Sekt oder Secco ausklingen zu lassen.

Anzeige

Tickets für die Weinbergrundfahrten gibt es zum Preis von 35,90 Euro in der Tourist-Information Ingelheim sowie in der Vinothek, Binger Straße 16, oder per E-Mail an info@vinothek-ingelheim.com. Auf Anfrage sind auch individuelle Buchungen für Gruppen ab 15 Personen möglich.

Auch interessant

Forschungsstelle der Stadt Ingelheim und Generaldirektion Kulturelles Erbe RLP wollen weiter gemeins

Erfolgreiche Zusammenarbeit wird fortgesetzt Die Stadt Ingelheim und das Land Rheinland-Pfalz haben eine neue Vereinbarung über die gemeinsame Erforschung und Bewahrung des kulturellen Erbes ge...
Max Mutzke & Band im Schloss Johannisberg

Sympathischer Sommer-Soul Endlich kehrt er zurück in den Rheingau! Nach seinem fulminanten Konzert vor zwei Jahren mit dem Landesjugendjazzorchester Hessen sind wir voller Vorfreude, Max Mutzke m...
Neue Regionale Kulturmanagerin für Rheinhessen

Es kommt Schwung in die rheinhessische Kulturszene: Valerie Reiter übernimmt die neu geschaffene Stelle der Regionalen Kulturmanagerin Rheinhessen. Möglich macht das eine Landesförderung unter B...
END