FreitagFr., 14. Juni 2024
Ingelheim, 19 °C Heiter.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Kultur • 25. April 2024

Jetzt anmelden zur Wanderung entlang des Kaiserpfalzweges

Auf die Spuren Karls des Großen begibt sich „Kultur on Tour“ am Samstag, 15. Juni, ab 10 Uhr. Zur abwechslungsreichen und kulinarischen der Wanderung entlang des Kaiserpfalzweges bei Ingelheim lädt der Landkreis interessierte Bürgerinnen und Bürger ein. Organisiert wird die Tour vom Kulturbüro, durch den Tag führt Kultur- und Weinbotschafter Arthur Winterling.

Treffpunkt für die Tour ist um 10 Uhr am Eingang der Ingelheimer Vinothek im Winzerkeller in der Binger Straße 16 in Ingelheim. Nach einem Secco beginnt die Wanderung: Erste Station ist die Kaiserpfalz, wo ein kurzer Museumsbesuch Näheres rund um Karl den Großen und die Historie der Kaiserpfalz vermittelt. Das Heidesheimer Tor und die Königshalle sind heute noch sichtbare Zeugnisse der ehemaligen Palastanlage der Kaiserpfalz. Danach verlässt die Wandergruppe das Ingelheimer Stadtgebiet und begibt sich Richtung Wackernheimer Rabenkopf, wo unterirdisch die karolingische Wasserleitung zur Kaiserpfalz verläuft sowie das ehemalige Fort Rabenkopf – ein Teil der ehemaligen „Selzstellung“ – zu finden ist. Unterwegs gibt es immer wieder schöne Ausblicke in den Rheingau, zur Germania in Rüdesheim sowie zum Binger Loch und dem Rochusberg.

Anzeige

Während der Tour erfahren die maximal 30 interessierten Bürgerinnen und Bürger neben Literarischem auch Geschichtliches und Spannendes zu Weinlagen. Gegen 16 Uhr erwartet die Gruppe am Ausgangspunkt der Tour an der Vinothek eine Weinprobe mit drei verschiedenen Weinen sowie ein rheinhessischer Vesper-Teller. Dort können die Teilnehmenden dann die Wanderung gemütlich ausklingen lassen.

Anzeige

Insgesamt umfasst die Tour eine Strecke von circa 8,5 Kilometern bei einem Höhenunterschied von 100 Metern. Der Anspruch der Wanderung ist moderat, gutes Schuhwerk wird empfohlen. Für die Verpflegung bis zur Weinprobe sorgen die Wandernden selbst. Vom Bahnhof in Ingelheim ist die Vinothek in einer Viertelstunde zu Fuß zu erreichen. Gäste, die mit dem PKW anreisen, können die begrenzten Parkplätze an der Vinothek und der Umgebung oder auch in der Tiefgarage der Kreisverwaltung, Georg-Rückert-Straße 11, nutzen. Der Teilnahmebeitrag beträgt 19 Euro, die am Tag der Wanderung passend in bar mitzubringen sind. Anmeldungen nimmt das Kulturbüro unter kultur@mainz-bingen.de oder telefonisch unter 06132 787 1011 entgegen.

Seit 2021 hat sich mit „Kultur on Tour“ ein beliebtes Veranstaltungsformat des Landkreises etabliert, bei dem Wanderungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten im ganzen Kreisgebiet angeboten werden. Mehr Infos zur Kultur im Landkreis und Terminhinweise gibt es auch auf der Homepage des Kreises unter https://www.mainz-bingen.de.

Anzeige

Auch interessant

Bewegung für Kinder spielerisch fördern

Rabenkopf-Grundschule in Wackernheim lockt mit einem Bewegungpass Dass wir uns alle zu wenig bewegen ist hinlänglich bekannt. Dass aber viele Kinder ihren eigentlich natürlichen Bewegungsdrang n...
Max Mutzke & Band im Schloss Johannisberg

Sympathischer Sommer-Soul Endlich kehrt er zurück in den Rheingau! Nach seinem fulminanten Konzert vor zwei Jahren mit dem Landesjugendjazzorchester Hessen sind wir voller Vorfreude, Max Mutzke m...
Ein magisch-mystisches Bühnenprogramm als Premiere im Oktober in der kING

Scary & Fairy Schreckliches und Zauberhaftes erwartet das Publikum, das in eine Welt voller Hexen, Feen und Waldgeister eintauchen wird. Die Idee zu diesem Halloween Programm, das die guten und sc...
END