DonnerstagDo., 23. Mai 2024
Ingelheim, 20 °C Wolkig.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Ort: Mittelalterliches Klosterleben wird lebendig: Mittelalter-Handwerkertag auf dem Disibodenberg am 01.
Beginn: 01.05.2024, 12:00 Uhr
Ende: 01.05.2024, 17:00 Uhr
05/01/2024 12:00Berechnung...
Ausstellungen • 9. April 2024

Mittelalterliches Klosterleben wird lebendig: Mittelalter-Handwerkertag auf dem Disibodenberg am 01.

Während heute die Klöster ihre Blütezeit schon lange hinter sich haben, waren sie im Mittelalter dagegen fest in der Gesellschaft verankert und prägten das damalige geistige, soziale und wirtschaftliche Leben. Sie waren die Zentren für Bildung, Handwerk- und Heilkünste sowie für die Wirtschaft. Mönche und Nonnen, wie Hildegard von Bingen, waren Berater von Fürsten und Königen, halfen aber auch den Armen bei der Krankenpflege und Versorgung.

Eindrücke aus dem Leben der Klöster im Mittelalter und insbesondere aus ihren handwerklichen Tätigkeiten möchte der Mittelaltertag am 01.05.2024 auf dem Disibodenberg vermitteln. Zwischen 12 und 17 Uhr präsentiert die Gruppe „Aktives Mittelalter“ in authentischen Gewändern aus der Zeit zwischen 1095 und 1270 typische Arbeiten und Aktivitäten aus den überall neu entstehenden Klöstern der Zeit. In dieser Zeit wurde auch das benediktinische Kloster auf dem Disibodenberg gegründet, in dem Hildegard von Bingen knapp 40 Jahre ihres Lebens verbrachte.

Auch für Kinder wird etwas angeboten: zwischen 13 und 15 Uhr können sie im Museumshof mit der mittelalterlichen Farbherstellung experimentieren. Aus Erdpigmenten werden Farben produziert, wie es einst auch die Mönche und Nonnen (wie auch Hildegard von Bingen) auf dem Disibodenberg machten. Damit können dann Ausmalbilder und mittelalterliche Initialen ausgemalt werden. Als Inspiration für die Ausmalbilder dienen die Lebensgeschichte der heiligen Hildegard von Bingen und des Disibod.

Anzeige

Termin: Mittwoch, 01.05., 12 – 17 Uhr

Kosten: Es gelten die normalen Eintrittspreise von 5 Euro. Besucher und Besucherinnen in mittelalterlicher Gewandung sowie Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zahlen nur zwei Euro.

Die Scivias-Stiftung bittet um eine Spende für die Kosten der Mittelaltergruppe.

Anzeige

Auch interessant

Maria Margaretha Presser feiert ihren 100. Geburtstag

Jeden Tag frisch gekochtes Mittagessen für die Mitarbeiter und das auch noch von der Chefin persönlich! Dafür war Maria Presser im „Baustoffhandel Presser“ in Gau-Algesheim bekannt. Im Baust...
KiKuBi zeigt: RIVER

Eingereicht von Ute Lorenz-Ulreich Das ehrenamtlich betriebene KiKuBi Programmkino in der Mainzer Straße 9 in Bingen zeigt am Freitag, 07. Juni 2024, um 19:30 Uhr den australischen Dokumentarfilm...
Weltfrauentag am 8. März Invest in Women

Das Motto des diesjährigen Weltfrauentages „Invest in Women“ betont die Bedeutung der Gleichberechtigung von Frauen in der Finanzwelt. Nach einer Studie von KLARNA interessieren sich 63% der d...
END