SamstagSa., 18. Mai 2024
Ingelheim, 15 °C Starkregen. Nebel.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Umweltschutz • 12. April 2024

Kostenlose GardenING-Samentütchen im Einzelhandel

Ab sofort gibt es in vielen Ingelheimer Geschäften kostenlose Samentütchen mit Pflanzkalender zum Mitnehmen. Die Gratis-Päckchen der Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH (IkUM) enthalten Basilikumsamen, die man in der Pflanzschale auf der Fensterbank, in Balkonkästen oder im Garten aussähen kann. Die Kombi-Päckchen werden unter anderem auch in Kindertagesstätten verteilt.

Mit dem Set aus Samentüten und Pflanzkalender macht die IkUM auf die Gartenverkaufsausstellung GardenING aufmerksam, die Anfang Juni auf der Jungau stattfinden wird. Auch die Pflanzenpyramiden auf dem Platz vor der kING (Kultur- und Kongresshalle Ingelheim) kündigen die Premiere von GardenING an.

Die erste Ingelheimer Gartenverkaufsausstellung findet am Samstag, 8. Juni, und Sonntag, 9. Juni, statt. Das Motto ist „Urban Gardening“. Für zwei Tage verwandelt sich die Jungau am Ingelheimer Rheinufer in ein buntes Blüten- und Pflanzenmeer. Regionale und überregionale Aussteller präsentieren ein buntes Sortiment rund um Pflanzen und Gartengestaltung. Von Rosen, Stauden und Obstgehölzen über Wildkräuter, Duft- und Kletterpflanzen bis hin zu Balkonpflanzen, Blumenzwiebeln und Saatgut ist für Gartenliebhaberinnen und Gartenliebhaber jeden Alters etwas dabei. Präsentiert werden bei GardenING außerdem hochwertige Gartenmöbel, ausgefallene Accessoires, praktische Gartengeräte sowie feines Kunsthandwerk.

Anzeige

Wer aus dem eigenen Garten oder dem Balkon eine blühende Oase machen will, ist bei GardenING an der richtigen Adresse. Besucherinnen und Besucher können sich auf dem weitläufigen Ausstellungsgelände Inspiration für die kreative Gartengestaltung holen, sich über aktuelle Trends wie „Urban Gardening“ oder nachhaltiges Gärtnern informieren. Gartenprofis geben Tipps zu allen Fragen rund um Blühphasen, Bewässerung und Pflege. Ob üppige Vielfalt oder dezente Eleganz – bei GardenING kann man sich mit allem versorgen, was den heimischen Garten zu einem malerischen Traum- oder Rückzugsort macht. Die Palette reicht von praktischen Rankhilfen, origineller Vintage-Deko, handgefertigten Korbwaren oder stilvollen Feuertöpfen bis zu Naturkosmetik, Säften, Ölen und Naturprodukten aus dem Hofladen. Das Repaircafé des Mehrgenerationenhauses bietet einen praktischen Reparaturservice für defekte Gartengeräte an.

Als Kuratorin der ersten Ingelheimer Gartenverkaufsausstellung fungiert TV-Gartenexpertin Heike Boomgaarden, die das Event am Rheinufer fachkundig begleiten wird. Abgerundet wird das Angebot bei GardenING durch ein vielseitiges Rahmenprogramm, bestehend aus Fachvorträgen, Naturführungen und Kinder-Mitmachaktionen.

„GardenING“ hat am Samstag, 8. Juni, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 9. Juni, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Tickets gibt es an der Tageskasse auf dem Ausstellungsgelände. Die Tageskarte kostet 9 Euro (ermäßigt 6 Euro), das Zweitagesticket ist für 15 Euro zu haben. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

Anzeige

Auch interessant

Wie kann ich meinen Hund im Winter schützen?

Seit die Temperaturen unter Null gefallen sind und nachts das Thermometer eisige Kälte misst, sieht man sie wieder überall: Hundebesitzer, die ihre Vierbeiner mit schicken Mäntelchen ausstaffier...
Das kommt uns nicht (mehr) in die Tüte: Kita Abenteuerland führt umweltfreundliche Wetbags ein

In der Ingelheimer Kita Abenteuerland, die bereits seit einem Jahr stolz die Auszeichnung „Faire Kita“ trägt und sich leidenschaftlich für Nachhaltigkeit einsetzt, wurden kürzlich sogenannte...
Rund eine Million Euro KIPKI-Förderung für Klimaschutz in Ingelheim

„Kommunen kommt beim Klimaschutz eine Schlüsselrolle zu. Hier wird geplant, genehmigt und umgesetzt. Hier finden Diskussionen mit den Bürgerinnen und Bürgern statt, was die Attraktivität eine...
END