DonnerstagDo., 18. Juli 2024
Ingelheim, 18 °C Heiter.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Soziales • 17. Mai 2024

Kreis lädt ein: Filmabend zu Flucht und Integration

Wie können wir alle zusammenleben? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, sind Interessierte zu einem Filmabend eingeladen: Gezeigt wird die Dokumentation „Männersache“ am Mittwoch, den 12. Juni um 19.30 Uhr im Ingelheimer Kreistagssaal. Darin zeigt Filmemacherin Anita Leyh wie es ist, nach der Flucht in einem fremden Land anzukommen – aus männlicher Perspektive.

Bereits 2016 hatte sich die Regisseurin und Filmpädagogin Anita Leyh mit dem Thema Flucht befasst und dabei vor allem die geflüchteten Frauen zu Wort kommen lassen. Zwei Jahre später entstand die Fortsetzung „Männersache“. Die Dokumentation schildert die Eindrücke, die syrische Männer auf ihrer Flucht sowie danach gesammelt haben, und zeigt das Miteinander zwischen Neuangekommenen und Ortsansässigen. Im Anschluss an die Filmvorführung berichtet der aus Syrien stammende Sabri Arbou, Auszubildender der Kreisverwaltung, über seine eigene Flucht- und Integrationserfahrung. Zudem besteht die Möglichkeit, sich über eigene und die gesehenen Erlebnisse auch mit der Filmemacherin Anita Leyh auszutauschen.

Anzeige

Der Dokumentarfilm entstand vor dem Hintergrund, dass 2015 aufgrund des Bürgerkriegs in Syrien zahlreiche Menschen aus ihrem Heimatland flohen und unter anderem in Deutschland Zuflucht suchten. „Männersache“ schildert die damalige Situation, in der vor allem große humanitäre Hilfe nötig war. Viele Menschen engagieren sich bis heute ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe im Landkreis Mainz-Bingen.

Anzeige

Der Filmabend ist eine Kooperation von Netzwerkkoordination Ehrenamt, dem Beirat für Migration und Integration sowie dem Beauftragten für Integration und Migration, Stefan Bastiné. Die Anmeldung zum kostenfreien Filmabend erfolgt bei Ehrenamtskoordinator Carsten Nickel unter ehrenamt@mainz-bingen.de.

Auch interessant

Kreistag stimmt Rettungsplan zum Binger Krankenhaus zu

Der neue Kreistag des Landkreises Mainz-Bingen hat dem Rettungsplan für das Binger Heilig-Geist-Hospital zugestimmt. Demnach werden sich der Kreis und die Stadt Bingen zu jeweils 50 Prozent an der...
Kreis informiert: Tagesmutter oder -vater werden

Welche Voraussetzungen sind notwendig, um als Tagesmutter oder -vater tätig zu sein? Darüber informiert das Mainz-Binger Kreisjugendamt regelmäßig in Online-Veranstaltungen. Nächster Termin is...
Austausch der ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer von Essen auf Rädern

Am Dienstag, 2. Juli 2024, fand ein Treffen aller ehrenamtlichen Fahrer*innen von Essen auf Rädern im Mehrgenerationenhaus statt. Das jährliche Treffen hat mittlerweile Tradition und dient dem Au...
END