FreitagFr., 12. Juli 2024
Ingelheim, 25 °C Meist bewölkt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Kultur • 7. Februar 2024

Ingelheimer Zaubertheater ausgezeichnet

Das Zeitensprung Zaubertheater in Ingelheim am Rhein wurde am 2. Februar mit dem Gütesiegel „Magischer Ort“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird vom Magischen Zirkel von Deutschland (MZvD) vergeben und versteht sich als Gütesiegel für Orte, an denen herausragende Zauberkunst zu sehen ist, verbunden mit der Aussage „Zauberkunst erleben – Empfohlen vom Magischen Zirkel von Deutschland“.

Der Bundesgeschäftsführer des MZvD Torsten Rau überreichte Urkunde und Plakette bei einer Veranstaltung im Theater an die Inhaber Dr. Andreas Thelen und Jürgen Thelen.

In der Begründung des Bundesvorstandes des MZvD wurde einerseits die Risikobereitschaft der Gründer hervorgehoben, die mit dem Projekt in die Corona-Pandemie hinein an den Start gegangen waren, andererseits und insbesondere aber die liebevolle auf aufwändige Gestaltung des nostalgischen Salon-Theaters. Beim Umbau der Backstuben der ehemaligen Bäckerei Nehlig war es Jürgen und Andreas Thelen wichtig gewesen, Zauberkunst im Raum sichtbar und spürbar zu machen. Im geschmackvollen nostalgischen Interieur nach dem Farbkonzept einer alten Kaffeedose gibt es Zauberkunststücke und Illusionen, alte Plakate und Historisches aus der Zauberkunst zu sehen. Auf ihrer Homepage (https://www.zeiten-sprung.de) erzählen sie, wie das Theater Stück für Stück vom Deckenanstrich bis zum Aufhängen der Vorhänge, Scheinwerfer und Kronleuchter entstanden ist.

Anzeige

Im August 2021 konnte das Zeitensprung Zaubertheater den Spielbetrieb aufnehmen und legt seitdem einen Schwerpunkt auf Dinner-Shows mit Zauberkunst. Unter dem Titel „Magische Kabinettstücke“ gibt es mittlerweile drei verschiedene Showprogramme, bei denen sich das Ambiente des Theaters, ein 3-Gänge-Buffet und aufwändig inszenierte Zauberei zu einem rundum magischen Abend verbinden. Die intime Atmosphäre mit maximal 50 Gästen ermöglicht die persönliche Begegnung mit den Künstlern und garantiert ein hautnahes und unmittelbares Erlebnis.

Daneben gibt es „Zaubergeschichten“ für Kinder, Weinproben mit regionalen Winzern oder eine „Schellack-Diskothek“, bei der alte Platten neu aufgelegt werden. Der Kulturverein „Musik, Magie & Mehr e.V.“ veranstaltet im Theater regelmäßig Konzerte mit handgemachter Musik, Lesungen und Vorträge. Insbesondere die Veranstaltungsreihe „Folk um Fünf“ ist in der Folk-Szene schnell überregional bekannt geworden.

Mit knapp 100 öffentlichen Terminen pro Jahr und einer zunehmenden Anzahl geschlossener Veranstaltungen für Familien- und Firmenfeiern konnte sich das Zeitensprung Zaubertheater schnell etablieren und einen ausgezeichneten Ruf in der Region erarbeiten.

Anzeige

Das aktuelle Programm und weitere Infos gibt es im Internet unter https://www.zeiten-sprung.de.

Auch interessant

Kinderkulturmonat im Yellow - Ingelheim

Das Jugend- und Kulturzentrum „Yellow“ widmet den Monat März nun schon zum dritten Mal der Kinderkultur. An drei aufeinanderfolgenden Sonntagen gastieren verschiedene Theaterensembles im Yello...
Wer war eigentlich Fridtjof Nansen?

Die Ingelheimer kennen den Namen Fridtjof Nansen wegen der gleichlautenden Akademie und dem Platz vor dem Weiterbildungszentrum, das den Namen des herausragenden Norwegers trägt. Doch wer war eige...
Orte der Romantik entlang des Rheins - Start neuer Vortragsreihe des Freundeskreise Brentano-Haus e.

Am Sonntag, 09. Juni 2024, um 11.00 Uhr beginnt im Badehaus des Brentano-Hauses die diesjährige Vortragsreihe mit dem Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Bunzel über "Romantik an Rhein und Main. Eine ...
END