FreitagFr., 12. Juli 2024
Ingelheim, 25 °C Wolkig.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 18. Dezember 2023

Feier zur Auszeichnung Ingelheims als Hauptstadt des Fairen Handels auf 29. Januar verschoben

Aufgrund spontaner Terminverschiebungen muss die Feier der Stadt Ingelheim zur Auszeichnung „Hauptstadt des Fairen Handels“ verlegt werden. Die bisher am 18. Dezember 2023 geplante Feier wird auf den 29. Januar 2024 verschoben. Sie findet ab 18 Uhr im großen Saal des Interimsrathauses, Wilhelm-Leuschner-Straße 61, 55218 Ingelheim am Rhein, statt. Zur besseren Planung wird um Anmeldung bis 17. Januar per E-Mail unter fairtrade@ingelheim.de gebeten.

Anzeige

Weitere Informationen gibt es bei Antonia Weßling in der Stabsstelle für Vielfalt und Chancengleichheit per E-Mail unter fairtrade@ingelheim.de oder telefonisch unter 06132 782-345.

Auch interessant

Übergabe von Petition an Landrätin Dorothea Schäfer

4713 Unterschriften überreichten Ellen und Michael Müller von der Bürgerinitiative „Rettungswache bleibt in Kirn“ an Landrätin Dorthea Schäfer. Der Kirner Stadtbürgermeister Frank Ensming...
Grober Unfug/Sachbeschädigung/Diebstahl

In der Nacht vom Freitag, 22.03.2024 auf Samstag, 23.03.2024 ereignen sich im Zeitraum von wenigen Stunden diverse gleichgelagerte Ereignisse von Vandalismus. Im Bereich Leinpfad kam es auf einer B...
Große Demonstration in Ingelheim gegen Extremismus

Es war überwältigend! Auf dem Fridtjof-Nansen-Platz in Ingelheim hatten sich gegen 18.30 Uhr am 26. Januar mehr als 1.500 Personen versammelt. Darunter Vertreter aller Generationen, einige mit Ro...
END