DienstagDi., 21. Mai 2024
Ingelheim, 15 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 20. November 2023

Es wimmelt auf dem Ingelheimer Weihnachtsmarkt!

Verein Nachhaltiges Ingelheim e.V. bringt exklusiv Wimmelbild- Weihnachtskarte heraus

Wir kennen sie und wir mögen sie alle: Wimmelbilder und Wimmelbücher nehmen unsere Kinder und uns mit auf eine neue Reise in bekannte und neue Welten: Vom Familienalltag über das bunte Treiben im Supermarkt bis zum Leben auf dem Bauernhof zwischen Tieren und Traktoren. Immer wieder tauchen neue witzige oder verblüffende Details auf den wuseligen Bildern auf.

Auch die Mitglieder des Vereins „Nachhaltiges Ingelheim“ sind Wimmelbild-Fans und haben jetzt exklusiv für Ingelheim eine Weihnachtsmarkt-Wimmelkarte herausgebracht. „Wir wurden auf ein Wimmelbild des Mainzer Weihnachtsmarkts aufmerksam und fanden: Den stimmungsvollen Ingelheimer Weihnachtsmarkt vor der besonderen Burgkirchen-Kulisse muss es in dieser Interpretation geben“, sagt Annika Kersting, Vorsitzende des Vereins.

Anzeige

Auf der Kartenrückseite findet sich ein Verweis auf MappING – Ingelheims nachhaltigen Stadtplan. Den gibt es seit rund einem Jahr, er wurde u.a. in Kooperation mit der Stadt Ingelheim erstellt. Auf dem MappING finden Verbraucher*innen und Bürger*innen Orientierung im Konsumdschungel und einen Überblick über relevante Anlaufstellen rund um nachhaltiges Leben und Konsumieren in Ingelheim. „Zum Jahresende stellt sich ja immer auch die Frage nach guten Vorsätzen – da wollen wir Inspiration liefern und dabei unterstützen, dem Thema Nachhaltigkeit im eigenen Lebensalltag mehr Raum zu geben“, fügt Maren Flohren vom Vorstand hinzu.

Die Mainzer Illustratorin Carolin Nonnenmacher hat die detailreiche, witzige Wimmel- Weihnachtskarte des Ingelheimer Weihnachtsmarktes gestaltet. Die Klappkarte kostet 2,50 Euro inkl. Umschlag. Der Erlös kommt der Vereinsarbeit für ein nachhaltigeres Ingelheim zugute. Schon beim offiziellen Verkaufsstart Mitte November auf dem Martinimarkt im Mehrgenerationenhaus Ingelheim zeigte sich: Die Wimmel-Weihnachtskarte kommt sehr gut an! Wenn auch Sie in diesem Jahr besondere Ingelheimer Weihnachtsgrüße verschicken möchten oder die Karte einfach für sich selbst erstehen wollen: Sie wird natürlich auf dem Weihnachtsmarkt verkauft und auch bei folgenden Verkaufsstellen:

 Fräulein Wunderstoff  Kinder- und Jugendfarm Ingelheim e.V.  S’Lädche  Museumsshop Kaiserpfalz  Werkstattladen Zoar  Le Chaise Stuhlflechterei  Caritaszentrum St. Laurentinus  Kinder- und Jugendfarm   Die Wohnscheune

Anzeige

Weitere Verkaufsstellen folgen und werden bekannt gegeben unter: nachhaltiges- ingelheim.de/nachhaltiges-ingelheim/aktionen/.

Auch interessant

WeinGroove Vol. 2 am 30. Juni: Nierstein und Oppenheim bauen Zusammenarbeit aus

Wein, Wandern, Musik & Kulinarik erneut im Fokus NIERSTEIN/OPPENHEIM - Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr führen die Städte Nierstein und Oppenheim ihre enge Kooperation für di...
Schulstadt Ingelheim im Bildungslandkreis Mainz-Bingen

Wer heute aus beruflichen oder anderen Gründen gezwungen ist, sich ein neues Domizil zu suchen, wird auch immer die Frage nach vorhandenen Schulen stellen. Für Familien mit Kindern ist das eine g...
Neuer Bildband über den Landkreis Mainz-Bingen

64 Kommunen, drei Regionen, ein Landkreis: Neuer Bildband über den Landkreis Mainz-Bingen Für Landrätin Dorothea Schäfer war es eine Herzenssache den neuen Bildband des Landkreises Mainz-Binge...
END