FreitagFr., 12. Juli 2024
Ingelheim, 22 °C Meist bewölkt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 16. November 2023

Vier auf einen Schlag: Landrätin händigt Ehrennadeln aus

Seit Jahren engagieren sie sich auf unterschiedlichste Weise ehrenamtlich. Dafür erhielten Gisela Samstag, Roswitha Mühleck, Manfred Bader und Bernhard Krähnke die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Landrätin Dorothea Schäfer händigte ihnen diese bei einer kleinen Feierstunde aus. „Ehrenamtliches Engagement ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft,“ sagte die Landrätin. „Sie alle leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Allgemeinwohl.“

Gisela Samstag aus Bubenheim ist seit 2009 ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte für die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim. Außerdem engagiert sie sich ehrenamtlich im Vorstand des Malteser Hospizvereins in Bingen und bietet als zertifizierte Gedächtnistrainerin Trainingseinheiten an. Zudem sitzt sie seit Anfang des Jahres im Gemeinderat in ihrer Heimat Bubenheim. Sie dankte ihrer Nachbarin Emmi Beck, die sie für die Ehrung vorgeschlagen hatte und ebenfalls vor Ort war. Auch die Kreisbeigeordnete Almut-Schultheiß-Lehn, Benno Neuhaus, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim, und der Bubenheimer Ortsbürgermeister Siegbert Felzer gratulierten vor Ort.

Anzeige

Manfred Bader engagiert sich mit Herzblut und Leidenschaft für die Kleintierzucht: Er ist Gründungsmitglied im Kleintierzuchtverein P142 Mommenheim und seit 1992 dessen Vorsitzender. Bei der regionalen Kleintierzuchtschau fungierte er als Ausstellungsleiter – und zwar ganze 27 Jahre lang. Darüber hinaus war er 20 Jahre lang Kreisvorsitzender der Kaninchenzüchter Mainz-Bingen und ist seit diesem Jahr Ehrenkreisvorsitzender. Als Erbauer der Zuchtanlage in Mommenheim hat er den wichtigen Grundstein für die erfolgreiche Arbeit des Vereins gelegt. Der Erfolg spiegelt sich in zahlreichen Errungenschaften und Auszeichnungen wieder: So ist er beispielsweise seit 2014 Meister der Rassekaninchenzüchter im rheinland-pfälzischen Landesverband. Seitens der Ortsgemeinde Mommenheim überbrachte der Erste Beigeordnete, Werner Popper, seine Glückwünsche persönlich.

Anzeige

Roswitha Mühleck engagiert sich bereits seit 50 Jahren für den Gesangverein Liederkranz 1946 Nieder-Olm. Unter anderem ist sie seit 1996 Vorstandsmitglied des Vereins, aktive Sängerin in den Chören und war zwischenzeitlich als Kassiererin für den Verein tätig. Auch Konzertfahrten über die Grenzen Deutschlands hinaus hat sie tatkräftig mitorganisiert. Zudem setzt sie sich für ihre Heimatstadt Nieder-Olm ein: pflegt dort die öffentlichen Grünbeete, ist im Seniorenkreis der katholischen Pfarrgemeinde und im Vereinsring aktiv. Dafür gab es ein „dickes Dankeschön“ vom Nieder-Olmer Stadtbürgermeister Dirk Hasenfuss sowie von Klaus Knoblich, Beigeordneter der Verbandsgemeinde Nieder-Olm.

Bernhard Krähnke hat sich über viele Jahre überwiegend in der Jugend,- Senioren- und Kulturarbeit in Stadecken-Elsheim und Umgebung engagiert. Seit mehr als 50 Jahren gehört er der Fußballabteilung des TSVgg Stadecken-Elsheim an und ist noch heute im Vorstand tätig. Auch die Funktion des Spartenleiters Fußball bekleidete er mehr als zehn Jahre lang. Für die Vereinsarbeit erhielt er bereits mehrere Auszeichnungen, darunter die bronzene und die silberne Ehrennadel des Vereins sowie des Sportbundes Rheinhessen. Ortsbürgermeister und Landtagsabgeordneter Thomas Barth dankte Bernhard Krähnke und den restlichen Geehrten für Ihr Engagement persönlich vor Ort. Auch Klaus Knoblich lobte den Einsatz und bedankte sich ebenfalls für die geleistete Arbeit.

Anzeige

Auch interessant

Freie Plätze bei Seniorenfahrten

Das Seniorenbüro veranstaltet auch in diesem Jahr wieder Fahrten für Senior*innen. Anmeldungen werden von Sabine Liebmann telefonisch unter 06132 782-175 oder per E-Mail unter seniorenbuero@ingel...
Burgen, Dörfer und wunderschöne Landschaften - Bildband über den Landkreis Mainz-Bingen

64 Kommunen, drei Regionen, ein Landkreis - das ist Mainz-Bingen. Mit eindrucksvollen Fotos von Alexander Sell gibt der neue Band „Unser Landkreis in Bildern“ auf 128 Seiten einen fotografische...
Viel mehr als (nur) Wein ...

Das klassische Bild des Winzers hat sich deutlich verändert – längst geht seine Tätigkeit weit über das reine Weinmachen hinaus. Umweltschutz, Nachhaltigkeit, alternative Ernährung – gesel...
END