DonnerstagDo., 18. April 2024
Ingelheim, 8 °C Bewölkt.
Copyright/Quelle Bilder:
Lokal • 16. November 2023

Wildtierschützer gründen Verein

Es ist gut, dass es sie gibt – Menschen, die sich ehrenamtlich und mit viel Engagement um Wildtiere kümmern. Vielfach ist der Mensch selbst verantwortlich, dass es solche „Auffangstationen“ geben muss, denn Straßen, Verkehr, betonierte Flächen, Insektizide und vieles mehr führen dazu, dass Tiere wie Igel, Eichhörnchen, Wildkaninchen, Feldhasen usw. alleine nicht mehr aus einer Notsituation herausfinden.

Dann kommen Menschen wie Anika Greiche und Petra Heinen als Retter in der Not und kümmern sich – oftmals Tag und Nacht – um kranke und unterernährte Tiere. Dass dies auch eine finanzielle Frage ist, belastet den privaten Geldbeutel, denn Tierfutter und Arztrechnungen müssen bezahlt werden. Die öffentliche Hand stellt dafür kein Geld zur Verfügung, denn es handelt sich ja um sogenannte Wildtiere.

Anika Greiche und Petra Heinen sind mit ihrem Engagement nicht allein. Überall im Landkreis Mainz-Bingen und darüber hinaus gibt es Helfer, die die Not der Tiere lindern wollen.

Damit dies in Zukunft professioneller geschehen kann, haben Greiche und Heinen jetzt einen Verein gegründet, die „Wildtierhilfe Rhein-Nahe“. Der Verein soll Kräfte bündeln, dem Austausch dienen und damit eine bessere Vernetzung der Helferinnen und Helfer erreichen. Die Kenntnisse sollen an jene weitergegeben werden, die noch wenig oder gar keine Erfahrung in der Wildtierpflege haben. Eine sogenannte „Ausbildungsgruppe“ wurde gebildet. Zurzeit hat der Verein ein gutes Dutzend Mitglieder, aber neben den aktiven Mitgliedern sucht man auch sogenannte passive Mitglieder, die mit Spenden das Tierwohl unterstützen. Auch Fahrer, Handwerker, Förderer und andere Helfer werden gesucht.

Erste Vorsitzende des Vereins ist Marion Lenz, die telefonisch unter der Nummer 01573-7172024 und per mail mlen@web.de erreichbar ist.

Auch interessant

Gelungene Arbeitsstellenbörse des Jobcenters

Seit Beginn des Jahres bietet das Jobcenter Mainz-Bingen regelmäßig Bewerbertage an. Jetzt fand zum ersten Mal eine Arbeitsstellenbörse statt – mit sehr positiver Bilanz. Zwölf Arbeitgeber t...
Berufsinformationsmesse in Ingelheim

Samstag, den 3. Februar hatten sich viele junge Menschen in ihrem Kalender dick angestrichen. In der kING in Ingelheim fand zum wiederholten Male die Berufsinformationsmesse statt. 90 Aussteller wa...
Neujahr-Eisbaden und dabei helfen

Es ist kaum zu glauben, dass Menschen freiwillig am Neujahrsmorgen im Rhein bei einer Temperatur von ca. 8 Grad baden. Doch was steckt hinter dem Eisbaden oder Winterbaden? Man sagt, dass regelmä...
END