SonntagSo., 23. Juni 2024
Ingelheim, 14 °C Heiter.
Copyright/Quelle Bilder:
Mobilität • 10. Oktober 2023

Erfolgreiches Projekt Fairtiq wird fortgeführt

Fairtiq – das heißt für die Ingelheimer kostenloses Fahren mit der entsprechenden App. Seit 1. März 2022 kann man in Bus und Bahn in Ingelheim/Heidesheim von montags bis freitags ab 21 Uhr, freitags ab 18 Uhr und an den Wochenenden und an Feiertagen kostenlos fahren. Auch während des Rotweinfestes war das Fahren umsonst.

Jetzt stand in den städtischen Gremien die Frage an, ob das Projekt verlängert werden solle. Immerhin muss die Stadt einen großen finanziellen Beitrag aufwenden, um Fairtiq weiterhin finanzieren zu können. Die Kosten belaufen sich auf etwa 40.000 Euro mit Tendenz nach oben und jährlichen Lizenzgebühren.

Auf der Positivseite stehen die Nutzer des ÖPNV, die zahlreich von der neuen Möglichkeit Gebrauch machten. Allerdings führte die Einführung des 9-Euro-Tickets in 2022 zu einem Einbruch, denn das 9-Euro-Ticket war für ganz Deutschland nutzbar. Nachdem das 9-Euro-Ticket, das zeitlich befristet war, auslief, konnte man wieder einen Anstieg der Nutzung bei Fairtiq feststellen.

In 2023 kam dann im Frühjahr das 49-Euro-Ticket auf den Markt, das die gleichen Nutzungsmöglichkeiten wie das deutlich billigere Vorgängerticket anbot. Wie lange das derzeitige Ticket zum Preis von 49 Euro noch zu kaufen sein wird, ist politisch noch völlig unklar. Bund und Länder streiten sich über die Finanzierung.

In den städtischen Gremien wurden daher alle Argumente für oder gegen eine Fortführung abgewogen. Verkehrsdezernentin Döll sprach sich für eine Verlängerung um ein Jahr aus. Sie hoffe, dass von dem Ticket weiter eine „Strahlkraft“ für den gesamten ÖPNV ausgehe, ein Weg zurück zum Papierticket sei für sie ein Schritt in die falsche Richtung.

Dem schlossen sich fast alle Fraktionen des Stadtrates an. Nur die FDP- Fraktion votierte dagegen, da sie die mangelnde Qualität im Hinblick auf Verspätungen, Ausfälle und unzureichende Taktung bemängelte.

Da viele Menschen das kostenlose Angebot während des Rotweinfestes nutzten, wird nun auch darüber nachgedacht, dieses auf das Erntedankfest auszuweiten.

Auch interessant

Busverkehr an den närrischen Tagen in Ingelheim

An den Fastnachtstagen werden auf den Ingelheimer Nachtbuslinien 618 und 619 zusätzliche Fahrten durchgeführt. Die Nachtbuslinie 618 fährt am Altweiberdonnerstag (8. Februar) und Rosenmontag (1...
Barrierefreie Bushaltestellen in Ingelheim

Gemäß §8 Abs. 3 des Personenbeförderungsgesetzes ist Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) Pflicht. Bereits im Jahr 2013 beschlossen, soll der ÖPNV in Deutschland ab dem...
Parken in Ingelheim wird moderat teurer

Manche Parkplatznutzer in anderen Städten würden sich freuen, nur das zu bezahlen, was jetzt der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Ingelheim in seiner letzten Sitzung beschlossen hat. Parken w...
END