DonnerstagDo., 13. Juni 2024
Ingelheim, 17 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 13. September 2023

Sportförderprogramm des Landes: Kreisausschuss bewilligt Zuschüsse

Der Landkreis Mainz-Bingen beteiligt sich mit rund 17.000 Euro an den Baukosten von Sport-, Spiel- und Freizeitanlagen, die durch das Sportförderprogramm des Landes Rheinland-Pfalz unterstützt werden. Das hat der Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Damit übernimmt der Kreis 10 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten.

Anzeige

Einen Zuschuss erhalten neun Vereine: TV 1861 Undenheim für die Sanierung der Holzfenster im Turnheim, SG 03 Harxheim für den Ausbau des Unterstands der Trainings- und Zuschauerfläche, TC Rot-Weiß Nierstein für die Erneuerung und den Ausbau der Beregnungsanlage, TSG Groß-Winternheim für den Einbau einer Eingangs- und Fluchttür im Kraftraum, TuS 1921 Rheinstein Trechtingshausen für die Neuerrichtung einer Tennishütte, TuS 1848 Ober-Ingelheim für die Sanierung der Hallenbeleuchtung, TSC Freispeed Bodenheim für die Isolation der Tennishalle, TSV 1895 Zornheim für die Sanierung der Beregnungsanlage für den Naturrasen und SG Bingen 1471 zur Neueindeckung des Dachs der Bogen- und Biathlonanlage. Abgewickelt werden die Projekte über den Landessportbund.

Auch interessant

Neuer Verein für Kinder: Sportfreunde Rückenwind e.V.

Jetzt ist die richtige Zeit, etwas für die Gesundheit zu tun. Während in der dunklen Jahreszeit viele Kinder am Computer sitzen, möchte ein neuer Verein in Ingelheim zu mehr Bewegung motivieren....
Leitfaden Wie Integration durch Sport gelingen kann veröffentlicht

Der „Attilas Fight Club e.V.“ hat in Kooperation mit dem Beirat für Migration und Integration (BMI) der Stadt Ingelheim den Leitfaden „Wie Integration durch Sport gelingen kann“ veröffent...
Kritik an Förderschulverordnung: Kreisbeigeordnete schreibt Brief ans Land

Was passiert, wenn Kinder nach dem 9. Schuljahr von einer Förderschule in eine Regelschule wechseln müssen, um das 10. Schuljahr zu absolvieren? Dies sieht die neue Förderschulordnung des Landes...
END