DonnerstagDo., 13. Juni 2024
Ingelheim, 13 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Lokal • 4. August 2023

Quartierkonzept für Ober-Ingelheim

Das Planungsbüro Energy/Effizienz GmbH aus Lampertheim, das von der Stadtverwaltung Ingelheim beauftragt wurde, wird in den nächsten Tagen in Ober-Ingelheim aktiv werden. Bei einer Auftaktveranstaltung, die mit ca. 150 Personen sehr gut besucht war, konnte das Büro seine Arbeit erläutern.

Gearbeitet wird im sogenannten „Quartier“, das von der Verwaltung festgelegt wird. Eine sogenannte „Quartierskarte“ gibt genauen Aufschluss darüber, welches Gebiet exakt betroffen ist. An alle Gebäudeeigentümer und auch Mieter wurden Fragebögen verschickt, die dann Aufschluss über das Gebäude geben sollen. Am 1. August 2023 war die Frist zur Rücksendung der Bögen abgelaufen und Steffen Molitor vom Planungsbüro ist mit dem Rücklauf mehr als zufrieden. Die Resonanz sei wirklich „sehr gut“ gewesen.

Wenn das Wetter mitspielt wird Steffen Molitor zusammen mit seinem Kollegen in der Zeit vom 14. – 18. August 2023 durch das Quartier laufen und Bilder von den Gebäuden machen. Privatgrundstücke werden dabei nicht betreten.

Anhand der Bilder und Fragebögen kann dann eine Bewertung hinsichtlich Dachneigung, Geschossigkeit, Außenbauteilen, Fenster etc. vorgenommen werden. Die Auswertung erfolgt im Hinblick auf Fragen der Klimaanpassung.

Für jedes Gebäude wird dann der Energiebedarf berechnet. Dies ermöglicht schließlich eine Gesamtaussage zum Quartier. Das Planungsbüro erstellt dann einen Maßnahmenkatalog mit Vorschlägen. Da viele Initiativen von privater Seite ausgehen müssen, will die Stadt in einer weiteren Info-Veranstaltung „Gebäude und Energie“ Beratung geben. Diese soll dann im November stattfinden und für alle Personen aus dem Quartier aber auch darüber hinaus offen sein. Ort und Zeitpunkt liegen noch nicht fest.

Für alle, die sich an der Fragebogenaktion beteiligt haben, wird es ein kleines aber durchaus beachtenswertes Dankeschön geben. Das Planungsbüro wird für jedes Gebäude ein individuelles Konzept erarbeiten, den sogenannten Gebäudesteckbrief. Dies könnte dann Grundlage für weiteres Handeln sein.

Ein zweiter Themenabend ist für Februar 2024 vorgesehen und für März 2024 ist der Abschluss geplant.

Auch interessant

Bau- und Planungsausschuss diskutiert über Bushaltestellen in Ingelheim

Zu einem optimal funktionierenden öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gehören gut getaktete Fahrpläne, Elektrobusse und bequeme Ein- und Aussteigmöglichkeiten. Wer die Baumaßnahmen an den ...
END