DonnerstagDo., 13. Juni 2024
Ingelheim, 17 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Lokal • 23. Mai 2023

Viele Tierheime am Limit

In Ingelheim werden Vermittlungsgebühren nicht erhöht

Wer einen Hund, eine Katze oder andere Tiere aus dem Tierheim erwerben will, muss dafür eine Vermittlungsgebühr bezahlen. Das ist nicht neu. Neu ist allerdings die Tatsache, dass die Kosten für die Tierheime sehr stark gestiegen sind und viele Tierheime diese Gebühren – oftmals drastisch – anheben müssen.

Das liegt zum einen daran, dass Heizung, Strom und Wasser teurer geworden sind. Auch die Kosten für das Tierfutter sind stark gestiegen. Hinzu kommt, dass viele Tierhalter sich einen Vierbeiner einfach nicht mehr leisten können. Eine Katzenerstuntersuchung kostet nach der Gebührenordnung für Tierärztinnen und Tierärzte 484 Euro. Wenn dann noch Krankheiten dazu kommen, ist das für Tierhalter finanziell eine große Herausforderung. Da ist der Weg zum Tierheim dann schnell gegangen, weil die private Situation anders nicht mehr zu handhaben ist. Viel schlimmer ist aber die Tatsache, dass Tiere einfach ausgesetzt werden. Nach einer SWR-Umfrage haben die Tierheime in Worms, Koblenz, Diez, Remagen, Zweibrücken und Frankenthal die Vermittlungsgebühren bereits erhöht. In Diez bezahlt man jetzt für einen Hund 50 Euro mehr, in Frankenthal ist die Vermittlungsgebühr für eine Katze um 60 Euro angestiegen. In der Westpfalz beraten jetzt die Tierheime und Tierschutzvereine gemeinsam über eine Preisgestaltung.

Und wie sieht es in Ingelheim aktuell aus? Trotz der angespannten Lage, hat das Tierheim in Ingelheim keine Erhöhung der Vermittlungsgebühren in Aussicht gestellt. Und dies trotz der Tatsache, dass natürlich auch das Tierheim in Ingelheim mit den gleichen Herausforderungen zu kämpfen hat, wie andere Heime in Rheinland-Pfalz.

Wer sich für die Vermittlung eines Tieres interessiert, kann sich nach vorheriger Terminvereinbarung an die Tierhelfer e.V., Außenliegend 145, 55218 Ingelheim werden. Telefonisch ist das Tierheim unter der Nummer 06132-76205 erreichbar. Die e-Mail Adresse lautet: tierheim@tierhelfer- ingelheim.de

Die Öffnungszeiten sind Montag 16.00 bis 18.00 Uhr, Dienstag geschlossen, Mittwoch bis Samstag 16.00 bis 18.00 Uhr. Sonn- und Feiertags geschlossen

Auch interessant

Das Tierheim Ingelheim

Entsprechend des Leitspruches des Tierheimes „Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier“ sind die Tierhelfer dankbar für jedes Ti...
Vom Siegeszug der Kuscheltiere

Sie sind etwas ganz Besonderes und fehlen in keinem Kinderzimmer. Aber sie begleiten auch Erwachsene manchmal ein Leben lang. Sie verstehen alles, hören geduldig zu, wenn wir Probleme mit ihnen te...
Besuch bei den Internationalen Tagen: Home Sweet Home

Zum 65. Mal jähren sich die Internationalen Tage in Ingelheim, die 1959 von Albert Boehringer ins Leben gerufen wurden. Dieses Jahr widmet sich die Ausstellung im Kunstforum, dem ehemaligen alten ...
END