DienstagDi., 18. Juni 2024
Ingelheim, 17 °C Vorüberziehende Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Ort: Tanzen als Zeichen gegen Gewalt - Ingelheim
Beginn: 14.02.2023, 17:00 Uhr
Ende: 14.02.2023, 19:00 Uhr
02/14/2023 17:00Berechnung...
Soziales • 7. Februar 2023

Tanzen als Zeichen gegen Gewalt

Tanzflashmob im Rahmen der One Billion Rising-Kampagne

Am 14. Februar lädt der V-Day, eine internationale Aktivistenbewegung zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen und Mädchen, im Rahmen der One-Billion-Rising-Kampagne zu einer Tanzdemo ein. Unter dem Motto: „Rise for Freedom - für die Freiheit und die Erschaffung einer neuen Kultur“ werden eine Milliarde Frauen dazu aufgefordert, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um für ein Ende der Gewalt an Frauen zu protestieren. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ingelheim Regina Barroso da Silva und die Stabsstelle für Vielfalt und Chancengleichheit nehmen ebenfalls an der Kampagne teil und laden ein am 14. Februar um 17 Uhr zum Sebastian-Münster-Platz zu kommen und gemeinsam zu tanzen. Auf einer kleinen Bühne wird es Live-Musik geben.

Anzeige

Barroso da Silva, die als Gleichstellungsbeauftragte die Idee vor zwei Jahren nach Ingelheim brachte, freut sich sehr: „Endlich können wir -nach den Kontaktbeschränkungen der letzten Jahre- gemeinsam auf dem Sebastian-Münster-Platz tanzen und so ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen.“ Dr. Dominique Gillebeert, Leiterin der Stabsstelle für Vielfalt und Chancengleichheit, ergänzt: „Mit der Veranstaltung wollen wir für das Thema sensibilisieren und das Bewusstsein stärken, dass jeder dazu beitragen kann, Betroffene zu unterstützen. Je mehr Menschen mitmachen, umso deutlicher können wir ein Zeichen setzen.“

Am Veranstaltungstag werden Informationen zu Gewalt an Frauen und was man dagegen machen kann verteilt. Wer möchte kann im Vorfeld die Schritte üben (es wird getanzt auf das Lied „Break The Chain), Tanzschritte sind unter https://www.youtube.com/watch?v=0HgSAk9eFxg zu finden. Bürgermeisterin Eveline Breyer wird bei der Veranstaltung die Teilnehmenden anleiten. Man kann aber auch ganz spontan mitmachen und eigene Tanzschritte einbringen.

Anzeige

Bei Fragen und Anregungen steht Dominique Gillebeert per E-Mail unter: integration@ingelheim.de oder telefonisch unter 06132 782-321 zur Verfügung.

Auch interessant

One Billion Rising - Frauen erheben sich gegen Gewalt an Frauen

Die Idee stammt von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler. Nach einer Statistik der Vereinten Nationen wird jede dritte Frau in ihrem Leben Opfer von Gewalt. Dies kann eine Vergewalt...
END