DonnerstagDo., 29. Februar 2024
Ingelheim, 2 °C Bedeckt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Ort: Ingelheim
Lokal • 3. Februar 2021

POLYCHROM baut Generationen übergreifendes Wohnprojekt

POLYCHROM baut Generationen übergreifendes Wohnprojekt:
Die Planungsgemeinschaft POLYCHROM projekt1 GbR entwickelt und realisiert in Ingelheim das erste gemeinschaftliche Wohnprojekt. Es ist ein kinder- und altersgerechter Wohn- und Lebensraum für alle Generationen, konzipiert für Jung und Alt, für Singles, Paare und insbesondere für Familien mit Kindern. Das Projekt wird im Herzen von Ingelheim, an der Wilhelm-Leuschner-Straße / San Pietro-Straße, in unmittelbarer Nähe zur Kita „Schatzkiste“ sowie zum Altenzentrum „Im Sohl“ entstehen.

Zu den 35 – 45 Wohnungen wird es Gemeinschaftseinrichtungen geben wie Kinderspielzimmer, Werkstatt, Gemeinschaftsraum mit Küche, gemeinschaftlicher Garten mit Spielbereich u. m. Mit dem Architektenteam bb22, Frankfurt, konzipiert POLYCHROM projekt1 einen Gebäudekomplex aus sieben Einzelgebäuden und strebt für eine hohe Wohnqualität ein nachhaltiges und energieeffizientes Bauen mit viel Holz und wenig Beton an. Das Konzept des Wohnkomplexes, das von der Stadt genehmigt ist, wird eine Tiefgarage inkl. Carsharing enthalten sowie einen Abstellbereich für Fahrräder und persönliche Kellerräume. Mehrheitlich wird das Wohnprojekt wird genossenschaftlich geführt. Die Gründung wird bis Jahresmitte 2021 erfolgen, danach steht der Kauf des Grundstückes an.

Es sind noch nicht alle Wohnungen vergeben, insbesondere sind noch Familienwohnungen im Plan. Wie kann man sich als Interessent nun über das Projekt informieren? Jeden 3. Montag im Monat gibt es Online-Informationsveranstaltungen. Die Planungsgemeinschaft freut sich über jeden weiteren Mitbewohner als Mitstreiter, denn es gibt auch viel zu tun.

Anzeige

Anmeldung und weitere Informationen unter https://www.polychrom-projekt1.de. Website: https://www.polychrom-projekt1.de

Bildquelle: Planungsgemeinschaft POLYCHROM projekt1 GbR

Auch interessant

Geflüchtete: Kreis sucht weitere Möglichkeiten für Notunterkünfte

Auch in diesem Jahr geht der Landkreis Mainz-Bingen weiter von einer hohen Zahl an zugewiesenen Geflüchteten durch das Land Rheinland-Pfalz aus. Der Kreis setzt bei der Unterbringung bereits jetzt...
Besichtigungstag im Nieder-Olmer Kreuzhof am Montag, 26. Februar, 16 Uhr

In diesen Tagen ziehen die ersten Familien in die Unterkunft für Geflüchtete im Nieder-Olmer Kreuzhof ein. Um interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Einblick zu geben, wie das Anwesen gen...
Sprachtandemprojekt startet erneut

Jeder von uns erinnert sich sicherlich noch an seine Schulzeit und den Unterricht in Englisch oder Französisch. Spanisch gibt es bei uns in Rheinland-Pfalz nur als Arbeitsgemeinschaft, als 3. Frem...
END