DonnerstagDo., 23. Mai 2024
Ingelheim, 20 °C Wolkig.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Soziales • 6. März 2024

Deutsch-MuttersprachlerInnen für das Sprachtandemprojekt gesucht

Mit dem Sprachtandemprojekt werden Menschen, die gerade Deutsch lernen, mit Ingelheimer*innen zusammengebracht, die die deutsche Sprache als Muttersprache sprechen oder bereits erfolgreich gelernt haben. In dem Ingelheimer Projekt liegt der Schwerpunkt auf dem Sprechen-Üben und das Deutsch-Sprechen-Lernen steht im Vordergrund. Der gegenseitige Austausch, gemeinsame Unternehmungen und neue Erfahrungen sind für beide Seiten ein Gewinn. Seit Beginn 2015 haben sich bereits mehr als 50 Tandem-Paare gefunden.

Aktuell gibt es eine Vielzahl an Anfragen von Personen, die ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten. Daher werden insbesondere Personen gesucht, die Deutsch sicher sprechen können.

Anzeige

Das Projekt basiert auf freiwilliger Teilnahme und bietet allen Sprachinteressierten eine Anlaufstelle bei der Stabsstelle für Vielfalt und Chancengleichheit, wenn es Fragen, Ideen oder Probleme gibt. Der gemeinsame Austausch ist in jedem Fall ein Geben und Nehmen und es kommt auf die zusammen erreichten Erfolge an. Das Projekt ist ein gemeinsames Projekt mit der Volkshochschule im Weiterbildungszentrum und dem Mehrgenerationenhaus West. Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite https://www.ingelheim.de/leben-freizeit/vielfalt-und-chancengleichheit/sprache-lernen/.

Anzeige

Für Fragen und die Anmeldung steht Sabine Tamouro per E-Mail unter sabine.tamouro@ingelheim.de oder telefonisch unter 06132 782-361 zur Verfügung.

Auch interessant

Landkreis vergibt 500. Einbürgerung

Murhaf Radi aus Nierstein ist ein prima Beispiel für gelungene Integration. Der 29-Jährige kam 2016 aus den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Deutschland. Mittlerweile arbeitet er als Winzer, ...
Kreis und Ortsgemeinde Klein-Winternheim laden zum Benefizabend zu Gunsten der Ukraine

In diesen Tagen jährt sich der Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine zum zweiten Mal: Zwei Jahre, die der Bevölkerung unfassbares Leid, Vernichtung und Grausamkeit gebracht haben ...
Dankeabend für Ehrenamtliche im Bereich Vielfalt und Integration

Am 30. Januar konnten Oberbürgermeister Ralf Claus und die Beauftragte für Migration und Integration Dr. Dominique Gillebeert zahlreiche Gäste im alten Weiterbildungszentrum in der Wilhelm-Leusc...
END