SamstagSa., 18. Mai 2024
Ingelheim, 13 °C Niedrige Wolken.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Ort: Rüdesheikm
Lokal News • 22. April 2022

Mechanicum in der Asbachgasse

Ausstellung von beweglichen Automaten und kinetischen Objekten.
In die schönen alten Salons der ehemaligen Chefetage der Asbach Uralt Brennerei ist am 1. April das MECHANICUM eingezogen. Hier wird eine Sammlung von Automaten und kinetischen Objekten aus mehreren Jahrhunderten ausgestellt, konstruiert und gebaut von Künstlern aus aller Welt. Schillernde Murmelbahnen, fliegende Schweine und faszinierende Kunstobjekte warten darauf Groß und Klein zu verzaubern. Jedes Stück muss von dir in Gang gebracht werden, mit Pedal, Knopf oder Bewegungsmelder.

Wie alles begann: Nach einem Besuch im MAD (Mechanical Art and Design) in der Shakespeare Stadt Stratford upon Avon waren wir so begeistert das wir etwas ähnliches unbedingt in unserem Heimatort Rüdesheim am Rhein eröffnen wollten. Wir hatten bereits eine kleine Sammlung traditioneller Automaten, was uns noch fehlte waren die modernen Automaten – meist von englischen Künstlern hergestellt und mit entsprechendem Humor versehen. Wie so oft im Leben half hier der Zufall – anlässlich des 50ten Jubiläums von „Siegfrieds Mechanischem Musikkabinett“ – welches unserer Familie gehört – veranstalteten wir ein „Automaten Festival“ in der Asbachgasse und mit Walking Acts in ganz Rüdesheim – dort wurden wir auf eine italienische Sammlung von modernen Automaten aufmerksam gemacht – dem „Modern Automata Museum“ von Guido Accascina – welches seit dem Erdbeben 2016 bei Rom ein neues Quartier suchte. Guido und wir haben uns sofort sehr gut verstanden und wurden uns schnell handelseinig, so konnte der Großteil seiner Sammlung den Weg in das „Mechanicum“ nach Rüdesheim finden.

Insbesondere die darin enthaltene Sammlung „Automaten gegen den Krieg“ welche von verschiedenen Künstlern anlässlich von „Desert Storm“ auf Initiative von Guido geschaffen wurden sind einmalig auf der Welt und leider aktueller denn je. Auch wenn Corona die Eröffnung um rund 2 Jahre verschoben hat freuen wir uns, dass nun endlich unser MECHANICUM für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Anzeige

Täglich von 10-18 Uhr geöffnet

Auch interessant

Hiwwel & Herz - Das Urlaubsmagazin 2024/25 für Rheinhessen ist da

Mainz, im Januar 2024. Der Bogen ist weit gespannt: Die schönsten Weinfeste im Rebenmeer, Hiwweltouren und Highlights, Weinausschank mitten im Weinberg, und viele ganz persönliche Tipps für unve...
Erinnerungen an das geniale Dreigestirn des literarischen Chansons in der Brentanoscheune

Brel, Brassens, Ferré – Entstehung eines Mythos Das „Brel-Projekt“ mit Christian Küchenmeister am Piano, Jürgen Nuffer an der Gitarre und Steffen Heieck als Sänger und Moderator widmet s...
Landkreis Mainz-Bingen erhält 3,1 Millionen aus dem Kommunalen Investitionsprogramm Klimaschutz (KI

Ein guter Termin für den Landkreis Mainz-Bingen. Landesministerin Katrin Eder überbrachte in einer kleinen Feierstunde einen Millionenbescheid für den Landkreis. Hintergrund ist eine Initiative ...
END