MittwochMi., 22. Mai 2024
Ingelheim, 13 °C Teilweise bewölkt.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Lokal • 19. März 2024

Landrätin überreicht Ehrennadeln an vier Engagierte

Für ihr langjähriges Engagement erhielten Reinhard Grafeneder, Rainer Kleemann, Annette Rath-Bernarding und Michael Georg Hammel aus dem Landkreis Mainz-Bingen die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Landrätin Dorothea Schäfer händigte diese im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer aus.

Reinhard Grafeneder aus Stadecken-Elsheim ist seit 1986 aktives Mitglied im Deutsch-Französischen Partnerschaftsausschuss mit der Gemeinde Rupt-sur-Moselle in den Vogesen und setzt sich seither leidenschaftlich für einen regen Austausch mit der Partnergemeinde ein.

Zudem leistete er als Mitgründer der Volkshochschule Stadecken-Elsheim/Jugenheim einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung seiner Heimatgemeinde.

Anzeige

Rainer Kleemann hat sich über viele Jahre auf vorbildliche Art und Weise in der Jugend-, Senioren- und Kulturarbeit in seiner Heimatgemeinde Stadecken-Elsheim engagiert. Seit 1972 ist er aktives Mitglied und erfolgreicher Turner im TSVgg Stadecken-Elsheim und erhielt hierfür mehrere Ehrungen vom Sportbund Rheinhessen. Außerdem ist er bekannt für seine Fastnachtsauftritte mit den „Schnorressängern“ und als Teil des Duos „De Bub unn die Frau Schnuggelisch“.

Anzeige

Auch Annette Rath-Bernarding ist ein sehr engagiertes Mitglied im TSVgg Stadecken-Elsheim. Schon seit 1995 unterstützt Sie den Verein ehrenamtlich als Übungsleiterin im Leistungsturnen und kümmert sich zusätzlich um die Wettkampfbetreuung an den Wochenenden, wofür sie schon mehrfach mit Ehrennadeln des Turngau Bingen ausgezeichnet wurde. Auch im Elsheimer Carneval Verein ist sie aktiv und baute dort die „Teenie-Garde“ auf, welche sie bis heute betreut.

Michael Georg Hammel aus Bingen ist seit 1982 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bingen-Dietersheim und prägte diese als Wehrführer bis zur Auflösung der Einheit 2022 entscheidend mit. Auch kommunalpolitisch brachte er sich, erst in der CDU und jetzt in der SPD, in Bingen ein und ist dort noch immer aktives Ausschussmitglied. Darüber hinaus setzte er sich als ehemaliges Vorstandsmitglied im Schulelternbeirat und im Förderverein Soziale Arbeit für die Jugend in seiner Heimatstadt ein.

Anzeige

Zur Feierstunde kamen neben den Geehrten und deren Angehörigen auch die Landtagsabgeordneten Nina Klinkel, Thomas Barth und Michael Hüttner ins Ingelheimer Kreishaus. Zudem gratulierten der Binger Bürgermeister Ulrich Mönch und Ralph Spiegler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, vor Ort.

Auch interessant

Aufruf des Beirates für Migration und Integration der Stadt Ingelheim zu den Kommunal- und Europawa

Am 9. Juni 2024 ist Wahlsonntag. Der Beirat für Migration und Integration der Stadt Ingelheim ruft alle wahlberechtigten Bürger*innen dazu auf, aktiv an unserer Demokratie teilzuhaben, indem sie ...
Privatfeuerwerke bei Kreis genehmigen lassen

Böller, Raketen und Feuerwerk – besondere Anlässe wollen besonders gefeiert werden. Und bei manchen Feiern sollen dabei auch die Funken sprühen. Wichtig ist jedoch: Wer ein privates Feuerwerk ...
Zukunft der Rettungswachen gemeinsam gestalten: Planungsgrundlage liegt vor

Sechs Rettungswachen im Rettungsdienstbereich Mainz haben eine hohe Priorität für Neubau oder Modernisierung. Das ist das Ergebnis der Arbeit einer Projektgruppe, die sich seit dem vergangenen So...
END