DienstagDi., 21. Mai 2024
Ingelheim, 16 °C Regenschauer. Nebel.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Kulinarisch/Cafes • 31. Dezember 2023

Clubheim im Blumengärtchen - Kulinarische Highlights erleben

Seit März 2023 ist das Clubheim im Blumengärtchen nun unter neuer Führung. Fabio Negro, der seit Januar 2021 das italienische Restaurant „Da Luigi“ am Freibad von seinen Eltern übernommen hat, will im Clubheim am Ingelheimer Stadion ein gemischtes Publikum ansprechen. Mit neuen Ideen und altbewährter Tradition soll nun neuer Schwung in das Sportlerheim kommen. Unterstützung findet er bei seinem Bruder Marco Negro, der die Leitung der Küche übernommen hat. Etwas Familienbetrieb bleibt also bestehen.

Die Speisekarte des Clubheims bietet eine Auswahl an Schnitzeln und Burgern bis hin zu kleinen Leckereien, wie Spundekäs mit Brezeln. Ein besonderes Highlight ist der Hähnchentag. Jeden Donnerstag werden frische halbe Hähnchen serviert, eine Tradition, die bereits lange im Clubheim Bestand hat. Auch der beliebte Mittagstisch wurde von den ehemaligen Inhabern übernommen, von Dienstag bis Donnerstag können Gäste mittags wechselnde Speisen nach Saison genießen. Zur Adventszeit warten Fabio Negro und Team im Clubheim mit kulinarischen Highlights auf.

Anzeige

Willkommen zu einem genussvollen Aufenthalt!

Auch interessant

Leitfaden Wie Integration durch Sport gelingen kann veröffentlicht

Der „Attilas Fight Club e.V.“ hat in Kooperation mit dem Beirat für Migration und Integration (BMI) der Stadt Ingelheim den Leitfaden „Wie Integration durch Sport gelingen kann“ veröffent...
Friederike Vigeland: neue Ingelheimer Koordinatorin für kommunale Entwicklungspolitik

Entwicklungspolitik ist nicht nur ein Thema für die Bundesebene. Dass sich auch Kommunen mit diesem Thema beschäftigen, zeigt die Stadt Ingelheim, die seit April eine Koordinatorin für kommunale...
Architekturbüro Johannes Klein jetzt in der Bahnhofstraße 88 in Ingelheim

Architektur zum Wohlfühlen Im Jahr 2025 wird Architekt Johannes Klein sein 20-jähriges Dienstjubiläum feiern. Angefangen hatte alles in Mainz. Dort hatte das Büro seinen Sitz im Industriegebie...
END