FreitagFr., 14. Juni 2024
Ingelheim, 19 °C Heiter.
Copyright/Quelle Bilder:
Anzeige
Ort: Die Pflanzenheilkunde Hildegards von Bingen - Workshop mit Sara Rieger am 25. Mai und am 10. August
Beginn: 25.05.2024, 13:30 Uhr
Ende: 10.08.2024, 16:00 Uhr
05/25/2024 13:30Berechnung...
Ausstellungen • 17. April 2024

Die Pflanzenheilkunde Hildegards von Bingen - Workshop mit Sara Rieger am 25. Mai und am 10. August

Hildegard von Bingen war ein Multitalent. Sie verfasste drei theologische Visionsbücher, komponierte Musik und ein geistliches Singspiel, stand mit vielen geistlichen und weltlichen Würdenträgern ihrer Zeit bis hin zum Kaiser in Kontakt und war als Prophetin verehrt und hochgeschätzt. Sie gab den Menschen, die sich hilfesuchend an sie wandten, auch persönlich aus ihrer Klause am Disibodenberg heraus, geistlichen und lebenspraktischen Rat. Hildegard interessierte sich darüber hinaus für die gesamten Ausprägungen der Schöpfung um sie herum, in welchen Sie Gott verkörpert sah, und verfasste Schriften zur Naturkunde und Naturheilkunde. Sie thematisiert darin die Qualitäten und Heilwirkungen von Mineralien, Tieren und Pflanzen.

Wir begeben uns an dem Ort, an dem Hildegard die erste Hälfte ihres Lebens verbrachte und ihre erste große Visionsschrift schrieb, auf Spurensuche nach der Pflanzenheilkunde der Gelehrten. Ausgehend von der Biografie Hildegards, werfen wir einen Blick auf die Entwicklung der Heilkräuterkunde von der Antike bis zum Mittelalter, schauen uns dann Hildegards Verständnis von Gesundheit, Krankheit und einer sinnvollen Lebensführung sowie ihre Heilkunde in ihrer Gesamtheit an, um uns dann speziellen, von der Kirchenlehrerin besonders geschätzten Kräutern zuzuwenden.

Aus diesen bereiten wir eine Teemischung und eine Gewürzmischung zu, um Hildegards Wissen auch für den Alltag nutzbar zu machen.

Anzeige

Leitung: Sara Rieger

Termin: Samstag, 25.05. 14 – 16 Uhr; weiterer Termin: Samstag, 10.08., 14 – 16 Uhr

Kosten: 33 € (inkl. Material, Handout und Eintritt)

Anzeige

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Infos und Anmeldung: Sara Rieger, salive2018@gmail.com

Anzeige

Auch interessant

Erste GardenING in Ingelheim ein voller Erfolg

Es ist genauso wie man es sich vorstellt: Die Menschen flanieren gut gelaunt bei herrlichem Wetter durch ein Meer von Blumen und Pflanzen. Die erste Ingelheimer GardenING hat die Premiere bestanden...
Max Mutzke & Band im Schloss Johannisberg

Sympathischer Sommer-Soul Endlich kehrt er zurück in den Rheingau! Nach seinem fulminanten Konzert vor zwei Jahren mit dem Landesjugendjazzorchester Hessen sind wir voller Vorfreude, Max Mutzke m...
Landrätin Dorothea Schäfer verleiht Kulturpreis in der Musikrichtung Rap

Ob Rheinhessen im Herzen, Wissenserweiterung in Bingen, eine einzuführende Dönerpreisbremse als Bundeskanzler oder das Privileg im Landkreis aufzuwachsen – kreativ und vielschichtig waren die l...
END