DonnerstagDo., 18. April 2024
Ingelheim, 8 °C Teilweise sonnig.
Copyright/Quelle Bilder:
Lokal • 25. Februar 2024

Frühlingserwachen in Ingelheim

Mit dem Einzug des Frühlings erwacht die Natur zu neuem Leben, und der Monat März markiert den Beginn einer aufregenden Zeit für Outdoor-Enthusiasten. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen allmählich und die Landschaft beginnt sich in ein farbenfrohes Spektakel zu verwandeln. Für viele ist der März der ideale Zeitpunkt, um nach draußen zu gehen, frische Luft zu schnappen und sich von der tristen Winterzeit zu verabschieden. Ob eine Wanderung auf Ingelheims Hiwwelrouten oder eine Fahrradtour entlang des Selztalradwegs – der März bietet zahlreiche Gelegenheiten, die Natur in ihrer erwachenden Pracht zu erleben und sich von der Energie des Frühlings inspirieren zu lassen.

Kultur-Highlights im März

Für den Fall, dass das Wetter an manchen Tagen im Lenz noch nicht so mitspielt, bieten eine Fülle an Kulturveranstaltungen die Chance, sich in gemütlicher Atmosphäre inspirieren zu lassen, während draußen der Regen fällt oder der Wind um die Ecken pfeift.

Mit neuen spannenden Führungsformaten lässt sich der Monat März nicht nur im Freien, sondern auch drinnen in vollen Zügen genießen. Zücken Sie jetzt Ihren Terminkalender!

Straßen, Gassen, Brücken, Plätze – der Weltgästeführertag 2024 in Ingelheim Lassen Sie sich am Sonntag, 03. März, bei einer kurzweiligen Führung durch die City überraschen. Die Ingelheimer Gästeführer/innen laden ein zur „Trilogie der Geschichte – Ingelheims Plätze im Stadtzentrum“. Um 15:00 Uhr geht’s los, Treffpunkt ist auf dem Fridtjof-Nansen-Platz vor der Kultur und Kongresshalle kING und dem Rathaus. Der Spaziergang durch die Innenstadt dauert ca. 45 Minuten. Spannende Eindrücke zur Geschichte der Rotweinstadt sind garantiert. Die Führung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

GWC – alles o.k.?

Was verbirgt sich hinter der Abkürzung GWC? Erfahren Sie es am Mittwoch, 6. März, um 18:00 Uhr bei einem informativen Abend incl. 3er-Weinprobe im Ingelheimer Winzerkeller. Das historische Gebäude wurde schon zwei Mal mit dem Best of Wine Tourism Award der GWC ausgezeichnet. Durch die Veranstaltung führt die Kultur- & Weinbotschafterin Dorothee Gries in Kooperation mit der Ingelheimer Vinothek.

Treffpunkt: Binger Str. 16, Ingelheim

Kosten: 17,50 €/Pers. inkl. 3er-Weinprobe

Anmeldung/Kontakt: Dorothee Gries, Tel. 06132 87158, dorothee.gries@ kwb-rheinhessen.de

Multimediale Ausstellung „Kellergenossen – Das Erbe neu erleben“ Steigen Sie mit uns tief in den Fasskeller des Winzerkellers. Dort erfahren Sie zwischen den wuchtigen Gewölbepfeilern, welche Anstrengung beim Bau überwunden wurden und hören Geschichten über die Gründungsväter der Winzergenossenschaft.

Die kunstvoll geschnitzten Fässer des Weinguts Niedecken erzählen Welt - und Regionalgeschichte und interaktive Stationen vermitteln Ihnen interessante Einblicke in Berufe rund um den Wein.

Die einstündige, öffentliche Führung am Donnerstag, 14. März, beginnt um 18:00 Uhr und kostet 8,00 €/Pers. Anmeldung in der Tourist-Information im Ingelheimer Winzerkeller, Binger Straße 16 (E-Mail: touristinformation@ ikum-ingelheim.de, Telefon: 06132- 710 009 200).

Weinschlendern im Ingelheimer Winzerkeller

Freuen Sie sich, die vielen Facetten dieser faszinierenden Eventlocation kennenzulernen. Sie erfahren Interessantes zu Tradition und Moderne des historischen Bauwerkes und verkosten in den verschiedenen Bereichen des Winzerkellers 3 Weine.

Treffpunkt: Binger Str.16, Ingelheim,

Kosten: 17,50 €/Pers.,

Anmeldung/Kontakt: Dorothee Gries, Tel. 06132 87158, dorothee.gries@ kwb-rheinhessen.de

„Alte Steine – neue Weine“: Stadtgeschichte trifft auf Weingenuss

Am Freitag, 22. März, und am Samstag, 23. März, lädt die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH (IkUM) gemeinsam mit den Ingelheimer Gästeführer/innen zu einer echten Premiere ein. Unter dem Motto „Alte Steine – neue Weine“ trifft Geschichte auf Weingenuss. Den historischen Part (alte Steine) übernehmen die Gästeführer/innen, die in einer rund einstündigen Führung die Ingelheimer Stadtgeschichte lebendig werden lassen.

Für den Part „neue Weine“ sind vier Ingelheimer Weingüter zuständig, die jeweils in Nachbarschaft zu den historischen Stätten liegen. Im Rahmen einer anschließenden Weinprobe stellen die beteiligten Betriebe je vier frisch abgefüllte Weine aus ihrem neuen 2023er- Jahrgang vor. Sowohl freitags als auch samstags finden jeweils zwei Veranstaltungen zeitgleich an unterschiedlichen Orten statt.

Kosten für die Führung mit Weinprobe: 20 Euro pro Person.

Zahlung in bar zu Beginn der Führung

Ausführliche Informationen und Anmeldung über https://www. ingelheim-erleben.de oder in der Tourist-Information im Ingelheimer Winzerkeller, Binger Straße 16 (E-Mail: touristinformation@ikum-ingelheim.de, Telefon: 06132–710 009 200).

NEU: Ingelheimer Urlaubsmagazin Auf 80 druckfrischen Seiten macht das neue Ingelheimer Urlaubsmagazin Lust, die Rotweinstadt zu erkunden. Als Leser werden Sie auf eine fesselnde Reise durch die bezaubernden Landschaften mitgenommen, zu den charmanten Ecken und kulturellen Schätzen Ingelheims. Mit dem Fokus auf lokale Geheimtipps und authentische Erlebnisse, liefert das Magazin ein Füllhorn an Eindrücken. Die redaktionellen Beiträge stellen nicht nur die beliebtesten touristischen Highlights vor, sondern werfen auch einen Blick hinter die Kulissen, um die Geschichten und Traditionen zu teilen, die Ingelheim am Rhein so einzigartig machen.

Dem Tourismustrend folgend, sind im Magazin erstmals QR-Codes als Verlängerung in die digitale Welt abgedruckt! Durch Scannen der QR-Codes mit dem Smartphone wird der Leser auf die touristische Website geleitet: https://www.ingelheim-erleben.de. Hier laufen alle Informationen zu Veranstaltungen, Events und Ausflugstipps übersichtlich zusammen und es besteht die Möglichkeit, Unterkünfte sowie Führungen online zu buchen. Auch der ganzjährig prall gefüllte Ingelheimer Veranstaltungskalender ist dort zu finden - ein echter Tipp für Einheimische und Besucher gleichermaßen!

Der Flyer „Erleben und Entdecken“, mit Gästeführungen und buchbaren Erlebnissen in Ingelheim, ist ebenfalls neu erschienen. Exemplare beider Broschüren sind kostenlos in der Tourist-Information im Winzerkeller erhältlich.

Der März ist eine Zeit des Neubeginns, in der die Möglichkeiten für Aktivitäten – drinnen wie draußen - nahezu grenzenlos sind. Lassen Sie uns diese Zeit nutzen, um aktiv zu werden, Neues zu erleben und frische Energie zu tanken!

Auch interessant

Attraktive Weinpakete in der Ingelheimer Vinothek

Die Ingelheimer Vinothek hat zwei neue kreative Weinpakete im Angebot: Für die Ostertage gibt es auch in diesem Jahr wieder ein attraktives „Osterpaket“ mit sechs hochwertigen Ingelheimer Wein...
Zukunft der Rettungswachen gemeinsam gestalten: Planungsgrundlage liegt vor

Sechs Rettungswachen im Rettungsdienstbereich Mainz haben eine hohe Priorität für Neubau oder Modernisierung. Das ist das Ergebnis der Arbeit einer Projektgruppe, die sich seit dem vergangenen So...
Freiwillige Feuerwehr Ingelheim feiert Jahresempfang in der kING

Die Freiwillige Feuerwehr Ingelheim hatte in die Kultur- und Kongresshalle kING zum Jahresempfang 2024 eingeladen. Zahlreiche Mitglieder der Ingelheimer Feuerwehreinheiten, Gäste aus Politik und S...
END